Windows 11 geleakt: So sieht das neue Microsoft-Betriebssystem aus

Stefan Trunzik am 15.06.2021 20:08 Uhr
136 Kommentare
Im Vorfeld des Microsoft-Events am 24. Juni scheint die Katze schon jetzt aus dem Sack zu sein. Nicht nur sind bereits erste Screenshots von Windows 11 im Umlauf, sogar ein Preview-Build verbreitet sich im Netz. Hier findet ihr die ersten Eindrücke zum neuen Betriebssystem.

Eigentlich wollten die Redmonder die nächste Generation von Windows in der nächsten Woche enthüllen. Nun kommen ihnen die Leaker zuvor. Was sich erst über den chinesischen Blogging-Dienst Baidu verbreitet hat, zeigt sich nun in einer scheinbar offiziellen Developer Preview von Windows 11 aka Sun Valley, die in der Build-Version 21996.1 aus bisher unbestätigten Quellen durchgesickert ist.

Die vorliegenden Designänderungen bestätigen, dass sich Microsoft vorrangig am kürzlich eingestellten Windows 10X orientiert und viele Features dessen übernommen hat.

Weitere Neuigkeiten seit dem Windows 11-Leak:

Windows 11 - Das neue und das alte Startmenü in Aktion
videoplayer
Windows 11: Macht auch im Dark Mode (Dunkel-Modus) eine gute Figur


Neue Taskleiste definiert Windows 11 und erinnert an MacOS

Die "neue" Taskleiste ist die zentrale Neuerung und das im wahrsten Sinn des Wortes. Denn die Icons sind mittig positioniert und das erinnert durchaus ein klein wenig an MacOS. Freilich hat Microsoft die App-Symbole in seiner klassischen Taskleiste positioniert und nicht in einem "schwebenden" bzw. abgelöst wirkenden transparenten Balken. Allerdings lassen sich Icons und das Windows-Logo (und damit das Startmenü) auch linksbündig ausrichten, dadurch bekommt man ein Taskleistenerlebnis, das sich an Windows 10 orientiert.

Die App-Symbole von Windows 11 sind allerdings nicht statisch, sondern bewegen sich in (im Vergleich zu Windows 10) erweiterten Animationen auf der Taskleiste, wenn man Apps öffnet oder verknüpft. Die Anführungszeichen bei "neu" sind alles andere als Zufall, denn wirklich neu ist diese Lösung nicht. Das ist nämlich ein Teil von Windows 11, der im Wesentlichen exakt so für Windows 10X vorgesehen war.

Windows 11 (Build 21996.1)
Neue Icons im Windows-Explorer

Abgerundete Ecken, Pinned-Startmenü, Bootsequenzen und Sounds

Die vorab bereits bestätigten, abgerundeten Ecken, die sich durch das gesamte Betriebssystem ziehen sollen, sind zwar noch nicht vollständig integriert, doch definieren unter anderem jetzt schon die Einstellungen, ein neues Pinned-Menü für häufig genutzte Anwendungen und natürlich das Startmenü. Ebenso zeigen sich erste Szenen der Bootsequenz von Windows 11 (Pro) und der neue Startsound. Abseits davon werden bereits die neuen Icons für System-Apps verwendet, die sich ebenfalls an das einstige Windows 10X-Design anlehnen.

Neues altes News- und Wetter-Widget

Windows 11 bekommt auch ein überarbeitetes News-Widget, das hierzulande auf Windows 10 "Neuigkeiten und interessante Themen" genannt wird. Letzteres wird es also auch in Windows 11 geben. Fundamental neu ist dieses Widget für Nachrichten, Sportergebnisse, Wetter und Verkehrsmeldungen nämlich nicht, es ist im Prinzip dasselbe wie in Windows 10. Die einzelnen Fenster sind aber etwas luftiger angeordnet und haben auch keinen Hintergrund, sondern legen sich frei über den Desktop.

Windows 11 (Build 21996.1)
Neue Wetter & Interessen-Widgets


Windows 11 (Build 21996.1)
Die neue Suche von Windows 11

Alles geht aus einer ISO-Datei hervor, die unter dem Dateinamen 21996.1.210529-1541.co_release_CLIENT_CONSUMER_x64FRE_en-us.iso im Netz kursiert. Da es sich hierbei nicht um einen offiziellen Release handelt, empfehlen wir euch bei Interesse an einer Installation die Google-Suche zu nutzen und entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen (z.B. Installation per virtueller Maschine). Aus dem Namen geht allerdings bereits hervor, dass der Preview-Build 21996.1 schon am 29. Mai 2021 veröffentlicht wurde. Windows 10 hingegen befindet sich erst im Dev-Build 21390.

Neue Fenster-Animationen, Explorer-Icons und Frischzellenkur für die Installation

Die Designänderungen von Windows 11 (Pro) sind auch bei der klassischen Nutzung der Snap-Funktion sichtbar. Eine Änderung der Fenstergröße beim Anpinnen von Ordnern und Apps an verschiedene Bereiche des Desktops wird nun begleitet von einer flüssigen Animation. Abseits davon ist der frische Wind der nächsten Betriebssystem-Generation von Microsoft auch in den System-Icons zu spüren. Vom Symbol des Desktops über Downloads und Dokumente bis hin zu Bildern und Videos setzen die Redmonder jetzt auf markante Farben. Schluss also mit dem langweiligen Gelb-Orange von Windows 10.

Windows 11 (Build 21996.1)
Die Installation von Windows 11...


Windows 11 (Build 21996.1)
...mit neuer Out-of-Box Experience

Windows 11: Neue Wallpaper, System-Icons, News-Widgets, Startmenü und Co.

Weiterhin wird die Installation von Windows 11 (Pro) von einer neuen Optik begleitet. Beginnend von der Sprachauswahl über das Einrichten der WLAN-Verbindung und dem Hinzufügen des Microsoft-Kontos bis zum Personalisieren des PCs erhält die so genannte Out-of-Box-Experience (OOBE) eine Frischzellenkur. Nur beim klassischen Windows-Setup, das während einer Installation per ISO-Datei die Versionsauswahl sowie die Festplatten-Partition zur Auswahl stellt, bleibt (noch) alles beim Alten.

Wir werden den Artikel im Laufe des Morgens stetig aktualisieren und euch mit weiteren Eindrücken aus dem neuen Microsoft Windows 11 (Pro)-Betriebssystem versorgen. Dabei sei angemerkt, dass sich bis zum finalen Release im Laufe des Jahres noch vieles ändern kann, sowohl optisch als auch technisch. Ebenso dürfte Microsoft am 24. Juni noch einige Überraschungen offen halten, die in der aktuellen Developer-Preview noch nicht zu finden sind. Ein Livestream des Events ist für nächste Woche Donnerstag ab 17 Uhr angesetzt.

Das Wichtigste zu Windows 11 in Kürze


Zum großen Windows-Special Alle Infos zu Windows 10 & Windows 11
136 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies