Neue Microsoft Defender Endpoint-Funktionen auf iOS und Android

Nadine Juliana Dressler am 15.06.2021 18:07 Uhr
Microsoft hat neue Funktionen für den Microsoft Defender for Endpoint für Android und iOS angekündigt. Dazu wurden die mobilen Apps überarbeitet und eine ebenfalls neue Erkennung für iPhones mit Jailbreak hinzugefügt.

Das hat der Konzern jetzt bekannt gegeben. Laut Microsoft wird durch die neuen Funktionen für iOS- und Android-Smartphones die Sicherheit in Unternehmen weiter verbessert. In einem kurzen Beitrag in der Tech Community erläutert Projekt-Mitarbeiter Shravan Thota die Neuerungen im Einzelnen. Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem eine Microsoft Tunnel VPN-Funktionen in der Microsoft Defender for Endpoint-App für Android. Neu sind jetzt auch Scans nach Malware und potenziell unerwünschten Apps, sowie das Blockieren von unsicheren Verbindungen und des Zugriffs auf sensible Daten.

Microsoft Defender for Endpoint iOS und Android
Überarbeitete Defender-App

Automatische Umstellung hell/dunkel

Die Defender-App erkennt nun zudem, ob man auf dem Smartphone ein helles oder ein dunkles Theme nutzt und passt sich entsprechend an. Das gilt im Übrigen sowohl für Android als auch für iOS.

Für das iPhone ist zur verbesserten Gerätesicherheit jetzt eine Erkennung von Jailbreaks hinzugefügt worden. Durch das Jailbreaken eines iOS-Geräts wird dem Nutzer des Geräts Root-Zugriff gewährt. Sobald dies geschieht, könnten Nutzer potenziell bösartige Anwendungen einfach per Sideload installieren. Außerdem erhält das iPhone keine automatischen iOS-Updates, die kritische Sicherheitslücken beheben können. Das stellt ein zusätzliches Risiko dar und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Sicherheitsverletzung für ein Unternehmen.

Die neue Jailbreak-Erkennungsfunktion in Microsoft Defender für Endpoint auf iOS ergänzt nun den bereits vorhandenen Phishing-Schutz. Mit dem Update für Microsoft Defender for Endpoint lässt sich jetzt auch Intune zur Verwaltung mobiler Anwendungen nutzen. Außerdem wird die Unterstützung auf Kunden ausgeweitet, die andere Enterprise-Mobility-Management-Lösungen wie AirWatch, MobileIron, MaaS360 und andere einsetzen.

Download So laufen Windows Defender und andere nicht parallel
Weitere Defender-News:
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Defender
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies