FritzApp TV für iPhone: Update behebt Abstürze auf älteren Geräten

Nadine Juliana Dressler am 12.06.2021 09:43 Uhr
Der Internet-Spezialist AVM hat für die Smartphone-App FritzApp TV für iOS erneut ein Update nachgereicht. Es stehen vor allem Optimierungen an, sowie einige Fehlerbereinigungen besonders für ältere iPhones, die nach dem jüngsten Update der App Absturzprobleme hatten.

Das Update wird allen Nutzern empfohlen und kann am einfachsten über die Auto-Update-Funktion direkt auf dem Smartphone oder über den App Store von Apple bezogen werden. Die FritzApp TV hatte vor Kurzem dabei Verbesserungen und ein Sicherheitsupdate für iPhone und iPad erhalten. Dabei war es aber auch zu einem Problem bei Nutzern gekommen, die noch iOS 12 verwenden. Betroffene meldeten, dass sie die App nicht nutzen konnten, weil diese ständig abstürzte. Das ist nun behoben worden. Weitere Details werden nicht genannt.

Weitere Updates

Die Aktualisierung für die FritzApp TV für iOS auf Version 1.9.1 steht ab sofort zur Verfügung.

Mit FritzApp TV für iOS lassen sich als Kabel-Kunde alle unverschlüsselten Kabel-TV Sender sehen, wenn man dazu entweder eine FritzBox Cable mit TV-Streaming-Funktion oder einem FritzWLAN Repeater DVB-C einsetzt.

Feedback erwünscht

Weitere Änderungen sind nicht bekannt. AVM bittet Nutzer der App zudem noch, ihnen wie gehabt gern weiteres Feedback zur Anwendung zu senden, um die Apps zu verbessern und Probleme schneller auszumerzen. Auch Verbesserungsvorschläge und Funktionswünsche können an AVM übermittelt werden.
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies