Versicherung nach Fahrverhalten: Tesla will Prämie an Fahrer anpassen

John Woll am 08.06.2021 20:31 Uhr
12 Kommentare
Tesla kann bei seinen Fahrzeugen umfassend das Fahrverhalten analysieren. Wie jetzt bekannt wird, plant das Unternehmen, diese Erkenntnisse auch bei der eigenen Autoversicherung zu berücksichtigen. Ruppige Raser zahlen mehr, sanftmütige Straßen-Seelen kommen billiger weg.

Prämie für Autoversicherung ganz nach Fahrverhalten

In der US-Heimat Kalifornien können Tesla-Kunden direkt vom Autokonzern auch eine Versicherung beziehen. Schon bisher war bekannt, dass Tesla die Absicht verfolgt, das Angebot zum hauseigenen KFZ-Schutz zunächst auf die gesamten USA auszudehnen und dann auch weitere Länder ins Visier zu nehmen - ob auch Deutschland, ist nicht bekannt. Jetzt deutet sich an, was Versicherungs-Kunden von Tesla in Zukunft erwarten können. Eine genaue Code-Analyse der Tesla-App fördert Hinweise zutage, dass sich die Prämie zukünftig auch am Fahrverhalten orientieren soll.

Selbstbewusst: Tesla macht Werbung für den Autopilot & zeigt Details
videoplayer
Wie Golem in seinen Bericht schreibt, sind die aktuellen Erkenntnisse zu den Absichten Teslas einem Reddit-Nutzer mit dem Pseudonym /u/Callump01 zu verdanken - der hatte schon zuvor mit Enthüllungen zur Tesla-Anwendung auf sich aufmerksam gemacht. Wie dieser in einem aktuellen Post erläutert, habe er die App des Autoherstellers per Reverse Engineering erneut umfassend analysiert. Im Code finden sich dabei Verweise auf Teslas Versicherungsangebot, das offenbar tiefer in die App integriert werden soll.

Für mit Tesla abgeschlossene Versicherungen wird demnach ein eigener Bereich in die App integriert. In diesem Bereich findet sich dann auch der Eintrag "Safety Rating", also in etwa "Sicherheitsbewertung". Um diese Bewertung vorzunehmen, ist laut Analyse des Code-Entschlüsslers eine umfassende Auswertung von Daten pro Fahrt und auf monatlicher Basis vorgesehen.

Diese Werte sollen die Prämie der Tesla-Versicherung beeinflussen:

Wie Callump01 ausführt, soll Tesla all diese Werte für den Fahrer in einer "übersichtlichen grafischen Oberfläche" zusammenfassen. Die Verknüpfung mit der Versicherung erfolgt dann unmittelbar: Je mehr Faktoren im grünen Bereich liegen, desto mehr kann der Nutzer bei der Prämie sparen.

Siehe auch:
12 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Tesla
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies