Bitcoin-Krise: Jetzt bekommt es Elon Musk mit Anonymous zu tun

Witold Pryjda am 07.06.2021 10:23 Uhr
36 Kommentare
Es gibt nicht wenige, die der Ansicht sind, dass Elon Musk zu viel Meinungsmacht hat. Denn der Tesla- und SpaceX-Chef kann mit einem einzigen Tweet Märkte, Firmen und sogar Währungen zum Wanken bringen - das liegt auch an seiner sektenartigen Social-Media-Gefolgschaft.

Der 49-Jährige hat aktuell rund 56,7 Millionen Follower und befindet sich damit an der 17. Position der Twitter-Rangliste. Das spiegelt aber nicht wider, wie bedeutend der Unternehmer und Möchtegern-Visionär tatsächlich ist. Denn seine Wortmeldungen werden von seiner fanatischen Anhängerschaft regelrecht religiös aufgesogen. Damit kann er nicht nur die Kurse der eigenen Firmen positiv beeinflussen, sondern auch Währungen wie Bitcoin ins Chaos stürzen - kein Wunder, dass die US-Börsenaufsicht immer wieder tätig werden muss.

Aktuell gilt Musk als Mitverantwortlicher für die jüngsten Kursturbulenzen bei Bitcoin. Und hier treffen Welten aufeinander: Denn die Tesla-Sekte prallt auf die Krypto-Kirche, die ebenso fanatischen Anhänger von Bitcoin und Co. sind stinksauer, dass Musk und Tesla Bitcoins zunächst begeistert begrüßt, nach kurzer Zeit aus Gründen der Nachhaltigkeit wie eine heiße Kartoffel wieder fallengelassen haben.



Anonymous droht Musk

Nun mischt sich auch das Hacker-Kollektiv Anonymous in die Angelegenheit ein und hat Musk mit Konsequenzen gedroht. In einer Video-Nachricht richtet Anonymous dem Tesla-Chef aus, dass dessen Tweets die Märkte in Aufruhr versetzt und damit auch "Leben zerstört" hätten.

"Während die Träume hart arbeitender Menschen wegen Ihrer öffentlichen Wutausbrüche platzen, fahren Sie fort, sie mit Memes aus einer Ihrer Millionen-Dollar-Villen zu verspotten", so Anonymous. Musk sei "nichts weiter als ein weiterer narzisstischer reicher Kerl, der verzweifelt nach Aufmerksamkeit sucht".

Laut dem Hacker-Kollektiv hätte Musk Bitcoin nur deshalb fallengelassen, weil Tesla Angst gehabt habe, staatliche, an Umweltauflagen geknüpfte Förderungen zu verlieren. Weiter heißt es, dass Musk einen "Überlegenheits- und Retter-Komplex" habe, aber Arbeiter und sogar Kinder (sowie die Umwelt) in Lithium-Minen ausbeute.

Das Video endet in typischer Anonymous-Art: "Sie denken vielleicht, dass Sie die klügste Person im Raum sind, aber jetzt haben Sie Ihr Gegenstück getroffen. Wir sind Anonymous! Wir sind Legion! Erwarten Sie uns." Was genau Anonymous vorhat, ist nicht bekannt, es ist auch unklar, ob das Video überhaupt "echt" ist. Angesichts der dezentralen Struktur von Anonymous ist das aber auch gar nicht feststellbar oder wirklich relevant.

Siehe auch:
36 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Elon Musk
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies