Fritz!OS 7.27: Update für FritzBox 6591 & 6660 Cable veröffentlicht

Stefan Trunzik am 03.06.2021 16:40 Uhr
Das IT-Unternehmen AVM stellt für seine Kabel-Internet-Router FritzBox 6591 und 6660 Cable jetzt das Update auf FritzOS 7.27 zum Download bereit. Neben einer Absicherung gegen die FragAttacks-Sicherheitslücke werden Verbesserungen für WLAN, Telefonie und DVB-C eingeführt.

Aufgrund der kürzlich bekannt gewordenen Schwachstelle in WLAN-Protokollen, erhöht AVM die Frequenz der Router-Updates auf FritzOS 7.27 deutlich. Die unter dem Namen FragAttacks bekannte Problematik ist jedoch nicht die einzige Baustelle, welche der neue Firmware-Patch für die FritzBox 6591 Cable und FritzBox 6660 Cable angeht. Aus dem Changelog der Aktualisierung gehen unter anderem Probleme mit dem WLAN-Gastzugang, der Anmeldung von Repeatern und der WPS-Funktion hervor, die FritzOS 7.27 beheben konnte.

Zu den allgemeinen neuen Features der Firmware gehören hingegen die verbesserte Priorisierung von Computern im Home-Office, die Wettervorhersage für Fritz!Fon-Mobilteile, weitere Integrationen für die Smart-Home-Steuerung und diverse Funktionen für das integrierte Faxgerät der FritzBox 6591 und 6660 Cable. Das Software-Update kann ab sofort von freien Kabel-Routern wahlweise über das Browser-Interface automatisch oder manuell über den AVM-FTP heruntergeladen und installiert werden. Auf das Update von Netzbetreibern wie Vodafone müssen Kunden bekanntlich länger warten.

Neue Features und Verbesserungen mit AVM FritzOS 7.27

Highlights:


Internet:


WLAN:


Telefonie:


DVB-C:

Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
FritzBox Vodafone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies