Minister Scheuer will Nutzung von Starlink & Co. mit 500 Euro fördern

Christian Kahle am 01.06.2021 08:18 Uhr
22 Kommentare
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sprach bei einem kurzen Treffen Mitte Mai mit Elon Musk wohl nicht nur über Teslas neue Autofabrik. Sein Haus hat auch brennendes Interesse am Satelliten-Internet von Starlink und will dessen Nutzung fördern.

Scheuer ist immerhin auch für die digitale Infrastruktur zuständig und kann hier kaum große Erfolge feiern. Denn noch immer gibt es viele ländliche Regionen, in denen es schwer ist, an eine vernünftige Internet-Anbindung zu kommen. Musks Internet-Satelliten könnten hier noch vor der Wahl die Rettung für den Minister bringen. Die Idee laut einem Bericht des Handelsblatts: Der Einstieg in die Technologie soll gefördert werden.

Angesichts dessen steht zu vermuten, dass sich Scheuer auch Zusicherungen von Musk einholte, dass Starlink rechtzeitig in Deutschland verfügbar ist. Auch wenn das Förderprogramm des Bundes natürlich nicht auf diesen einen Anbieter beschränkt sein soll. Doch hinsichtlich der Datenverbindungen über Satelliten ist die Musk-Firma derzeit aus Sicht des Users wohl das beste Angebot.

Nur Startgeld

Die Förderung wurde von Scheuer schon vor einiger Zeit in Aussicht gestellt, in den kommenden Wochen soll das Programm nun aber bereits Realität werden. Das könnte dann so aussehen, dass das Bundesministerium Gutscheine an Bürger ausgibt, die an ihrem Wohnort keinen breitbandigen Internet-Zugang erhalten können. 500 Euro soll es hier geben. Das ist im Grunde genau der Preis, den man als Anfangsinvestition in die Hardware von Starlink stecken muss. Die monatlichen Gebühren in Höhe von 99 Euro müsste der Nutzer dann selbst tragen.

Je nach den eigenen Vorlieben und den lokal verfügbaren Möglichkeiten sollen die Bürger mit dem Gutschein aber auch Technik für andere Zugangsformen anschaffen können. Neben Satellit wäre hier Richtfunk eine Option. Keine zusätzliche Förderung hingegen erhalten die Anbindungen über klassische Leitungswege oder Mobilfunk-Router.

Siehe auch:

22 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
DSL
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies