Edge: Nerviges Pop-Up soll Nutzer zum Umstieg auf Bing bewegen

[o1] Sonnenschein11 am 30.05. 22:54
+ -1
>>>die "schnellen und sicheren" Suchergebnisse <<<

Wenn es den so wäre.... Ist es aber nicht!
[re:1] Bautz am 31.05. 08:34
+1 -
@Sonnenschein11: Schnell sind sie ja ... (wobei das bei keiner Suchmaschine ein problem ist), sicher ... was soll an Suchergebnissen sicher sein?
Besser als google sind sie aber trotzdem, wenn man seine Daten an MS statt an google gibt.
[re:1] Sterneneisen am 31.05. 09:43
+2 -
@Bautz: Wer wer auf Datenschutz legt, kann dann aber besser auf DuckDuckGo setzen. Für mich ist Bing jedenfalls keine Alternative.
[re:1] Bautz am 31.05. 10:29
+3 -1
@Sterneneisen: Da stimme ich zu. Aber schon beruflich bedingt weiß MS so viel über mich ... da nutze ich den Komfortgewinn einfach mit.
[re:2] c[A]rm[A] am 31.05. 14:45
+ -
@Sterneneisen: Ich werfe mal noch Startpage als Suchmachine dazu. Hat sich vor allem im Alltag für mich besser bewährt als DuckDuckGo. Ergänzend: https://www.kuketz-blog.de/empfehlungsecke/#suchmaschine
[o4] Googlewolf am 31.05. 01:54
+ -2
und dann noch dieses Startseiten - Problem. Obwohl eine andere HP eingestellt wurde kam immer diese überfüllte Nachrichtenseite. Scheint aber wohl mittlerweile behoben
[re:1] FrankZapps am 31.05. 14:32
+1 -
@Googlewolf: Kann man abschalten
[o5] FZ61 am 31.05. 06:55
+1 -
Solche Hinweise gibt es doch auch in Office online, man möge Office 365 installieren. Irgendwie beruhigend das Microsoft nicht merkt was installiert oder aktiviert ist...
[o6] RebelSoldier am 31.05. 07:06
+ -
Ich hatte eine ähnliche Frage neulich nach einem Windows Update im Bootvorgang. Wurde dann gefragt, ob ich nicht die empfohlenen Einstellungen verwenden möchte. Dahinter verbarg sich dann auch nur die Frage, ob ich Edge als Standardbrowser möchte...
[o7] fieserfisch am 31.05. 07:42
+4 -1
Wann kapieren diese "Entscheider" endlich, daß user gängeln absolut nichts bringt. Ich bin derzeit von Chrome auf Edge umgestiegen, bei solchen Methoden bekomme ich aber schnell die Kriese und benutze dann auch ganz schnell weicher zur Chrome...die Facebook Leute lernen gerade auch auf die harte Tour, dass sich user nicht alles gefallen lassen.

Ich frage nich bei solchen Entscheidungen immer. Schalten die ihr Hirn immer komplett aus und ignorieren, wie sie sich selbst bei so einer nervige Gängelei verhalten würden...
[re:1] Motverge am 31.05. 08:50
+1 -
@fieserfisch: nicht von sich auf andere schließen ;D. Leute mit Ahnung sind genervt. Muddi die nur Chefkoch nutzt klickt einfach. Ist noch gar nicht solange her das gefühlt jeder Dazu TuneUp, Norton und Co auf seiner Kiste hatte. Gerade ersteres gehörte definitiv nicht in die Hände eines DAUs. Länger Text, kurzer Sinn, es scheint noch zu funktionieren. Die haben schon ihre Auswertungen und Statistiken. "Wir" sind gar nicht interessant für diese Abteilungen die so einen Mist entscheiden
[re:1] fieserfisch am 31.05. 09:07
+ -
@Motverge: Das würde ich nicht ganz unterschreiben. Seit den WhatsApp AgB Änderungsankündigungen hat sich meine Signal Kontaktliste drastisch ausgeweitet und da sind Leute dabei die sonst eher ignorant mit solchen Themen umgehen. Einzig die ewig gestrigen die sowieso bei Facebook sind sind nocht nicht umgestiegen bzw. fahren wenigstens zweigleisig...es kommt in der Masse an auch wenn es ein bisschen länger dauert. ?
[o8] dustwalker13 am 31.05. 10:37
+2 -
"Google recommends using Chrome"
"Built for Windows. Easily search on Google with the fast, secure browser"
kleines "don't switch" daneben fetter blauer "YES" button

every - f***ing - time, wenn ich google und andere services dieses unsäglichen konzerns aufrufe.

und das ist NICHT deaktivierbar.

wenn wir über nervig reden wollen dann bitte über google.
ein einzelnes popup das ich ausschalten kann ist nicht mal ein blip auf meinem nerv-radar.
[o9] FrankZapps am 31.05. 12:40
+3 -
Die nervigen Popup in Chrome auf Chrome als Standardbrowser zu wechseln, darüber regt sich keiner auf!!!
[10] Smilleey am 31.05. 14:06
+ -2
Bing? Vorher würde ich eher DuckDuckGo verwenden.
Aber MS geht einem eh massiv auf den Keks mit ihrem Edge. Schon allein deswegen werde ich auch weiterhin kein MS Browser in Betracht ziehen.
[re:1] milo_w04 am 01.06. 17:24
+ -
@Smilleey: Probier mal Qwant. Ich finde die Suchergebnisse dort noch etwas besser als bei DuckDuckGo. Außerdem ist Qwant europäisch und auch privat.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies