Spotify jetzt mit Downloads für die Apple Watch - Offlinehören startet

Nadine Juliana Dressler am 21.05.2021 17:52 Uhr
2 Kommentare
Spotify startet ab sofort mit dem Offline-Support auf der Apple Watch. Damit wird es nun endlich möglich, dass man Musik direkt auf die Watch herunterladen kann. Die neue Funktion läuft aber nur bei Spotify Premium, also bei der Bezahl-Variante.

Spotify wird damit nun auf der Apple Watch um einiges praktischer, vor allem für Besitzer einer Watch mit Mobilfunkanbindung. Der Musik-Streaming-Dienst hat angekündigt, dass er ab sofort die Option freigibt, Musik und Podcasts zum Offline-Hören auf Apples Smartwatch herunterzuladen. Dies kommt nur wenige Tage nach der Ankündigung von Spotify, dass es die gleiche Fähigkeit in seine App auf Wear OS bringen will. Dass man dabei schon die App dementsprechend für Apple-Nutzer umgebaut hat, überrascht und erfreut.

Spotify-App für die Apple Watch
Spotify startet Downloads auf der Apple Watch

Musik direkt von der Uhr ohne Internetverbindung

Genau wie bei anderen Plattformen erfordert das Offline-Hören einen Spotify-Premium-Account, aber es ist dennoch eine bedeutende Änderung. Die Möglichkeit, Musik direkt von der Uhr ohne Internetverbindung abzuspielen, hatten sich viele Nutzer gewünscht.

Das ist aber noch nicht alles. Laut Spotify bekommt die App auf der Apple Watch noch weitere Extras: "Ab heute können Sie Ihre Lieblingswiedergabelisten, -alben und -podcasts auf die Apple Watch laden. Alle Nutzer können bereits Titel, Alben, Wiedergabelisten und Podcasts abspielen. Jetzt können auch Premium-Nutzer alles, was sie hören, herunterladen - für ein echtes Offline-Erlebnis ohne Telefon. Dies ist zusätzlich zu allen anderen Spotify-Funktionen auf der Apple Watch - von Connect & Control bis zum Streaming mit Siri."

Die Funktion startet jetzt mit Modellen der Apple Watch Series 3 oder neuer. Mindestvoraussetzung ist watchOS 6.0 oder höher. Spotify hat die Offline-Funktion bereits für Wear OS angekündigt, aber es ist unklar, wann sie tatsächlich verfügbar sein wird. Laut der Gerüchteküche könnte es sein, dass man noch auf die Veröffentlichung des neuen, überarbeiteten OS warten muss, welches derzeit gemeinsam von Google und Samsung entwickelt wird. Einen Starttermin gibt es daher noch nicht.

Siehe auch: Apple Music zahlt mehr an Künstler pro Stream als Spotify
2 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple Watch Spotify
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies