FritzOS 7.27: Weitere FritzBox erhält Update samt FragAttacks-Patch

Stefan Trunzik am 18.05.2021 07:55 Uhr
4 Kommentare
Aufgrund der "FragAttacks"-Sicherheitslücke nutzt AVM die Gunst der Stunde, um seine FritzBox-Router nicht nur mit einem passenden Hotfix zu versehen, sondern auch das neue FritzOS 7.27 schnell zu verteilen. Mit dem Update macht jetzt auch die FritzBox 7530 AX einen Sprung.

Der bekannte Hersteller von Netzwerk-Produkten steigert die Frequenz von Software-Ak­tu­ali­sierungen nicht nur im eigenen Labor-Bereich (Beta-Firmware), sondern versorgt seine in Deutschland weit verbreiteten FritzBoxen zudem deutlich schneller mit finalen Patches. Nur wenige Wochen nach einer weiten Verbreitung des größeren FritzOS 7.25-Updates erhält nun eine Vielzahl von Geräten die jüngste Version 7.27. Zur FritzBox 7590 und den Ka­bel­in­ter­net-Modellen FritzBox 6490 und 6590 Cable gesellt sich nun auch die FritzBox 7530 AX. De­ren klassische WLAN-ac-Variante erhielt die neue Software bereits am 12. Mai.

Im Vergleich zur Aktualisierung auf FritzOS 7.25 verzichtet die Version 7.27 auf neue Funk­tio­nen und bringt hingegen diverse Verbesserungen und Änderungen auf den Wi-Fi-6-Router für DSL-Anschlüsse. Aus den unten aufgelisteten Patch Notes geht hervor, dass unter an­de­rem die eingangs erwähnte Schwachstelle in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete behoben werden konnte, besser bekannt als "FragAttacks". Ebenso wurde die Ein­rich­tung von Telekom-Rufnummern in Verbindung mit einem Glasfasermodem vereinfacht und die WLAN-Stabilität verbessert.

Bugfixes zeigen sich zudem im Bereich der VPN- und WPS-Funktion sowie zur Vorbereitung auf die Nutzung eines Online-Telefonbuchs über die Google Cloud. Das Update auf FritzOS 7.27 bezieht die FritzBox 7530 AX ab sofort über ihr bekanntes Browser-Interface. Al­ter­na­tiv steht das Firmware-Image über den AVM-FTP zum Download bereit.

Changelog: Weitere Verbesserungen im Fritz!OS 7.27


Internet:
  • Verbesserung Deutsche Telekom: Automatische Einrichtung von Rufnummern (EasySupport) bei Verbindung über
  • WAN/LAN 1 mit einem Glasfasermodem
  • Behoben VPN-Verbindungen auf Basis von Drittanbieter-Lösungen brachen zum Teil nach längerer Verbindungszeit ab
  • Behoben Unter Umständen konnte über VPN nicht auf WLAN-Geräte im Heimnetz zugegriffen werden

WLAN:
  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Schwachstellen in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete sowie aggregierter MPDUs (A-MPDU) behoben ("Fragattack")
  • Behoben Mögliche Probleme bei der Anmeldung von Repeatern nach Umstellung der WLAN-Verschlüsselung von "WPA2+WPA3" auf "unverschlüsselt" behoben
  • Behoben Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben Die Legende unterhalb der Grafik "Belegung der WLAN-Kanäle" wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite "WLAN / Funkkanal")

Telefonie:
  • Änderung Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
  • Behoben Bei Nutzung der Business-Telefonieplattform "Telekom CompanyFlex" wurden Rufnummern nach Bearbeitung in der Bedienoberfläche u.U. nicht mehr registriert
  • Behoben Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Bei Nutzung der verschlüsselten Telefonie konnte es nach Abbruch eines Anrufes durch den Anrufer vor Rufannahme zu einem endlosen Klingeln an Telefonen an der FRITZ!Box kommen
  • Behoben Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht

DECT:
  • Behoben Nach längerer Laufzeit konnte es vorkommen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung standen (z. B. Mediaplayer, Update-Suche...)

System:
  • Änderung Push Service: Diverse inhaltliche Textänderung der E-Mail "Änderungsnotiz"
  • Behoben Auf der Benutzeroberfläche konnte teilweise der Code des Google Authenticators nicht eingegeben werden
4 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
FritzBox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies