Preview: Migrations-Tool importiert Dropbox-Inhalte in Microsoft 365

Tobias Rduch am 15.05.2021 20:49 Uhr
Microsoft hat eine öffentliche Vorschau-Version zu einem neuen Tool für seinen Cloud-Dienst Microsoft 365 vorgestellt. Mit der Anwendung haben Administratoren die Möglichkeit, auf der Business-Version von Dropbox ge­spei­cher­te Inhalte zu importieren. Das Tool wird aktuell getestet.

Der Service gibt Microsoft 365-Administratoren die Option, verschiedene Dropbox-Inhalte auch mit OneDrive, SharePoint und Teams zu nutzen. Zu den importierbaren Inhalten zählen Dropbox-Verzeichnisse und -Dateien sowie Nutzerkonten. Wie MSPoweruser schreibt, startet der Import-Prozess automatisch, wenn ein Dropbox for Business-Account mit dem Tool verknüpft wurde. Der Dienst erkennt die mit dem Konto verknüpften Nutzer und deren Dateien und ordnet diese den entsprechenden OneDrive-Verzeichnissen zu. Die Zuweisung kann allerdings auch vom Administrator selbst vorgenommen oder angepasst werden.

Microsoft 365

Um die Preview-Version zu dem Migrations-Tool verwenden zu können, muss sich der Microsoft 365-Administrator am Admin-Center von SharePoint anmelden. In der linken Leiste sollte anschließend auf die Schaltfläche "Migration" geklickt werden. Nun kann Dropbox als Dienst ausgewählt werden. Momentan unterstützt das Tool keine großen Dropbox-Accounts und einige Features könnten noch nicht funktionieren.

Ähnliches Tool für Google Workspaces

Erst vor kurzem hatte Microsoft ein ähnliches Tool eingeführt, um Inhalte von Google Workspaces importieren zu können. Weitere In­for­ma­tio­nen lassen sich auf dieser offiziellen Seite der Redmonder finden.

Die Vorschau-Version des Migrations-Tools soll noch im Mai an erste Geschäftskunden von Microsoft 365 ausgerollt werden. Anfang Juni dürfte der Rollout dann abgeschlossen sein. Wann die Anwendung fertiggestellt sein wird, sodass die Redmonder einen finalen Build veröffentlichen können, ist noch unklar. Zunächst dürfte Microsoft das Feedback der Nutzer abwarten. In den nächsten Monaten lassen sich dann noch Verbesserungen implementieren.
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Cloud Dropbox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies