Weg von WhatsApp: Diese alternativen Messenger taugen was

Nadine Juliana Dressler am 15.05.2021 19:48 Uhr
93 Kommentare

Threema

Threema gehört zwar in unserer Liste zu den wenigen Apps, die erstens kostenpflichtig und zweitens nur für iOS und Android zu haben sind, dafür ist der Client aus der Schweiz aber mit besonders guten Security-Features ausgestattet. Dazu gehört die anonyme Nutzbarkeit - es ist kein Konto erforderlich und man muss dem Dienst keinen Zugriff auf seine Kontakte gewähren. Zudem ist Threema nicht an eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse geknüpft und bietet eine Kontakt-Verifizierung. Der Anbieter nutzt zudem nur eigene Server und keine anderen Dienste und ist selbst Open Source.

WhatsApp Alternativen: Threema

Eine echte, durchgängige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sorgt außerdem dafür, dass niemand ausser dem vorgesehenen Empfänger eine Nachricht lesen kann. Es gibt einen Umgehungsschutz der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die Verschlüsselung wird für Textnachrichten, Bilder, Videos und GPS-Standorte angeboten. In Sachen Datenschutz macht es Threema ebenfalls lobenswert kurz und erklärt genau, was die App nutzt und warum. Der Dienst genügt den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Threema Messenger "Ihr Privatleben ist wertvoll"
videoplayer

Vorteile


Nachteile


Zur Anbieter-Webseite
iOS-App, Android-App, Threema Web.

Eine recht bekannte Alternative zu WhatsApp ist Telegram. Mehr dazu nach dem Klick...



Nächste Seite
93 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
WhatsApp
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies