Weg von WhatsApp: Diese alternativen Messenger taugen was

Nadine Juliana Dressler am 15.05.2021 19:48 Uhr
93 Kommentare

Signal

Signal ist perfekt für alle, für die Sicherheit an oberster Stelle steht, denn der Messenger gilt als einer der sichersten Kommunikations-Dienste. Das liegt unter anderem daran, dass die Macher, die gemeinnützige Signal-Stiftung, auf einen Umgehungsschutz der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung setzt und da­ten­spar­sam arbeitet.

WhatsApp Alternativen 2021
Signal wirbt mit dem Slogan 'Sprich offen'

Alle Nachrichten werden nach Zustellung umgehend und un­wi­der­ruf­lich vom Server gelöscht, sodass Dritte keinen Zugang erhalten können - der An­bie­ter selbst auch nicht. Man muss zwar seine Telefonnummer angeben, braucht aber kei­nen öf­fent­lich ein­seh­baren Klarnamen verwenden. Nutzer können mittels QR-Code und Si­cher­heits­num­mer ve­ri­fi­ziert werden.

Zu den Grundsätzen der App gehört, dass man keine Nutzerdaten zu Werbezwecken ver­wen­det und keinen Adressbuch-Zugriff erforderlich macht. Zudem ist sowohl die App als auch das Protokoll von Signal Open Source - das hat den Vorteil, dass man den Code auf mögliche Schwachstellen öffentlich überprüfen kann.

Vorteile


Nachteile


Zur Anbieter-Webseite
iOS-App, Android-App, Windows-App, Mac-App, Linux-App (Debian).

Eine weitere gute Alternative zu WhatsApp ist Threema. Mehr dazu nach dem Klick...



Nächste Seite
93 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
WhatsApp
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies