Microsoft zieht AMD-Treiber-Update nach Blue-Screen-Problem zurück

Nadine Dressler, 08.05.2021 16:29 Uhr 7 Kommentare
Microsoft hat ein neues AMD-Treiber-Update gestartet, welches bei einigen Nutzern zu massiven Problemen führt. Laut den ersten Berichten schlägt nach der Installation der Neustart fehl, weil der Pfad zur SSD nicht erkannt wird. Es handelt sich dabei um den Treiber "Advanced Micro Devices, Inc. - SCSIAdapter - 9.3.0.221". Wer diesen Treiber nun bei den Windows-Updates angezeigt bekommt, sollte vorsichtig sein. Folgendes Problem wird von zahlreichen Nutzern mit AMD-Hardware ge­mel­det: Nach dem Update auf Version 9.3.0.221 des SCSIAdapters wird ein Blue Screen of Death-Fehlercode "INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE" angezeigt. Erste Recherchen ergaben, dass der Treiber irrtümlich den NVMe-SSD-Treiber ersetzt oder blockiert. Da fehlen derzeit noch genaue Angaben. Das Resultat dabei ist, dass der PC beim Neustart die SSD nicht mehr erkennt und damit keinen Boot-Pfad. Der Rechner stürzt ab und außer einem Blue-Screen zeigt sich dann nichts mehr.

Ein Blick auf die kommende Windows 10 Version 21H1

Es gab schon Probleme im Windows-Insider-Programm

Laut dem Bericht von Windows Latest hat Microsoft den Fehler aber schon erkannt und das Update schnell wieder zurückgezogen. Die Probleme mit dem AMD SCSIAdapter-Treiber sind dabei gar nicht ganz neu. Erstmals gab es in der letzten Aprilwoche von Windows Insidern eine entsprechende Meldung über Probleme mit dem Treiber-Update. Der "verpfuschte" Treiber scheint aber dennoch irgendwie durch Microsofts Qualitätssicherungssystem geschlüpft zu sein, um nun auch Nutzer mit den Windows 10 Versionen 2004 und 20H2 zu nerven. Im Feedback Hub kann man nun folgendes dazu finden:

"Gestern installierte Windows Update au­to­ma­tisch den Advanced Micro Devices, Inc. - SCSI­Adap­ter - Version 9.3.0.221. Nachdem ich neu gebootet hatte, ließ er sich wiederholt nicht einschalten, mit einem INACCESSIBLE_ BOOT_DEVICE-Fehler, bis er schließlich in die WinRE (Windows-Wieder­her­stel­lungs­um­ge­bung) umschaltete und sich selbst reparierte." Nach dem Sichten der Berichte, kann man davon ausgehen, dass nur einige Nutzer betroffen sind, und zwar betrifft es ausgewählte AMD-Konfigurationen, insbesondere PC mit X570-Motherboards von Gigabyte.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Interessante Artikel und Links rund um die halbjährlichen Windows 10-Updates:
7 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies