iOS 12.5.3: Sicherheitsupdate für ältere iPhones und iPads veröffentlicht

Nadine Juliana Dressler am 03.05.2021 21:16 Uhr
1 Kommentare
Neben dem neuen Sicherheits-Update für iOS 14.5.1 hat Apple auch eine Aktualisierung für ältere Geräte, die iOS 13 und 14 nicht mehr unter­stüt­zen, veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein reines Sicher­heits-Up­date und wird daher allen Nutzern dringend empfohlen.

Aktuell stehen aber noch sehr wenige Informationen zu dem Sicherheits-Update zur Ver­fü­gung. Apple hat bisher nur sehr wenige Informationen zu den sicherheitsrelevanten Än­de­run­gen veröffentlicht. Adressiert wird eine Schwachstelle im Webkit. Unbefugte könnten sich die Schwach­stel­le zunutze machen und beliebigen Code ausführen. Ob diese Sicherheitslücke auch aktiv ausgenutzt wird, ist bisher nicht bekannt.

Nachtrag: Die Sicherheitslücken werden laut Apple aktiv ausgenutzt, daher ist scchnelles Handeln erforderlich.

Sobald es mehr Informationen dazu und zu den Release Notes gibt, werden wir sie mit hinzufügen. Häu­fig werden solche Einzelheiten zu den Aktualisierungen aber erst Tage nach dem ei­gent­li­chen Update in den Support-Dokumenten nachgereicht, sodass man zeitnah zur Ver­öf­fent­li­chung immer nur wenige Hinweise nennen kann.

Klein, aber oho: Das Apple iPhone 12 Mini überzeugt im Test
videoplayer

In den Release Notes für das Update heißt es:

  • iOS 12.5.3 enthält wichtige Sicherheits-Updates und wird allen Benutzern empfohlen.
  • Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar. Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du unter: https://support.apple.com/de-de/HT201220

Die Aktualisierung ist für folgende Geräte verfügbar: iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPod touch 6. Generation.

So bekommt ihr das Update:

Das Update steht ab sofort über die bekannten Wege zur Verfügung: Nutzer können die Ak­tu­a­li­sie­rung über die Auto-Update-Funktion be­zie­hen oder das Update in den Einstellungen selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung mög­lichst rasch erhalten möchte, kann in den Ein­stel­lun­gen nach dem Software-Update su­chen und es direkt installieren. Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Soft­ware­up­date. Dort wird das iOS-Update angezeigt, man kann den Download direkt starten und installieren.
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies