Alphabet und Google surfen auf einer riesigen Pandemie-Erfolgswelle

Witold Pryjda am 28.04.2021 09:39 Uhr
Corona bestimmt nach wie vor unseren Alltag und das Arbeits­leben, auch die Wirtschaft steht ganz im Zeichen des Virus. Für viele IT-Unternehmen ist das aber kein Nachteil: So hat Microsoft gerade hervorragende Zahlen präsentiert und auch Google-Mutter Alphabet erging es blendend.

Alphabet bzw. Google profitiert - wie auch der Redmonder Konzern - vom Umstand, dass sich unsere Leben in Pandemiezeiten immer mehr ins Internet verlagert haben. Allerdings war das nicht immer zwangsläufig so, denn Alphabet war einer der wenigen Technik-Giganten, die im Vorjahr auch ein (kleines) Minus beim Umsatz von rund zwei Prozent geschrieben haben.

Blendender Start in 2021

Doch von einem Minus ist Alphabet wieder weit entfernt. Im Gegenteil: Von "hat sich erholt" zu sprechen wäre sogar eine gewaltige Untertreibung. Denn im ersten Quartal des Jahres 2021 schrieb die Google-Mutter einen Umsatz von 55,3 Milliarden Dollar, das ist ein Anstieg von satten 34 Prozent. Der Umsatz ist fast so hoch wie im vierten Quartal 2020 und das ist sicherlich bemerkenswert, denn in dieses fällt natürlich das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft.

Der Gewinn war sogar höher als im Vierteljahr zuvor, denn Alphabet blieben unter dem Strich 17,9 Milliarden Dollar übrig, im letzten Quartal von 2020 waren es 15,2 Milliarden Dollar.

Cloud mit positiver Tendenz

Googles zentrales und auch prominentes "Sor­gen­kind" ist und bleibt das Cloud-Geschäft, denn das verliert immer noch Geld. Zwar konnte der Umsatz auf rund vier Milliarden Dollar ge­stei­gert wer­den, der Verlust betrug aber immer noch 974 Millionen Dollar - im Vergleich zu den letzten Quartalen kann und muss man aber von "nur" sprechen.

Im Vorjahr konnten wir erstmals erfahren, wie viel YouTube umsetzt, nämlich 15 Milliarden in 2020. Im ersten Quartal des Jahres waren es sechs Milliarden Dollar (4Q20: 6,9 Milliarden Dollar), das ist ein satter Anstieg zum Quartal vor einem Jahr.

sentifi.com

Marktstimmen zu :

Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Google LLC
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies