Xbox Series X: Viele EA-Spiele erhalten jetzt einen 120-FPS-Boost

[o1] DerLars86 am 23.04. 10:07
+ -8
Wow einen FPS Boos bei geringerer Grafik. Tolle Lösung nur damit die Ihre Versprechen (120FPS) halten. Anstatt das wirklich Problem zu lösen.
[re:1] SUZChakuza am 23.04. 10:14
+3 -1
@DerLars86: Was wäre denn das wirkliche Problem?
[re:2] DON666 am 23.04. 10:15
+4 -1
@DerLars86: Äh, es geht hier um ältere Titel, da kannst du nicht beliebig hantieren wie du willst, ohne in den Code der Games selbst eingreifen zu müssen. Und bei Auto HDR und FPS Boost ist ja der Trick, dass das alles eben ohne Codeveränderung funktioniert (und vollkommen optional ist). Alles andere wäre ein Riesenaufwand, und vor allem lizenztechnisch äußerst kompliziert.

Außerdem zeig mir doch bitte mal ein anderes System, das solche Features zu bieten hat.
[re:1] DerLars86 am 23.04. 11:04
+ -3
@DON666: Ich Finde es immer wieder schön zu sehen, das es Menschen gibt die auf dinge verzichten (in diesem Fall die gute Grafik). Das wäre so als würde ich einen Tycan kaufen der 500 KM weit kommen soll, es sich aber rausstellt, das er es nicht schaft und Porsche anschließend den Wagen von 760ps runter auf 500ps drosselt damit er die angegeben KM schafft. Die Hersteller werben mit dingen wie 8k Spielbar und 4k etc. die sie nicht halten können. Versuchen dann aber mit solchen "Krücken" ihre versprechen wieder hinzubekommen. Beispiel: Wenn ich 4k 120hz Verspreche es aber nicht hin bekomme und dann auf 1080p runter gehe um diese 120Hz zu erreichen ist das für mich am Ziel vorbei. Wenn man überlegt das auf der PS4 damals gesagt wurde das alles in 1080p kommen wird. Ich glaube bis heute kann man die 1080p spiele an einer Hand abzählen. Dazu kommt das die meisten Games auf Konsolen dann eh noch anfangen zu ruckeln...
[re:1] lurchie am 24.04. 01:07
+1 -1
@DerLars86: Ms und Sony haben beide nie gesagt das die Konsole 4k mit 120fps kann. Das wäre auch utopisch, wenn man sieht das nicht mal nen PC mit 1500 Euro Grafikkarte das schafft. Wie soll es dann bitte ne Konsole für 500 Euro schaffen?! Es wurde lediglich gesagt die Konsolen werden 4K und 120fps bieten. Das "und" macht hier den feinen unterschied, das bedeutet nämlich das hierfür die Auflösung runter geschraubt werden muss um die 120FPS zu erreichen.

Und sind wir doch mal ehrlich, 1080p/1440p mit 120 Frames, die die Series X in manchen Games bietet, sind selbst am PC nicht standard, den das schaffen über 90 % der in der Hardwaredatenbank von Stream hinterlegten PCs nicht.
[re:1] DerLars86 am 26.04. 09:48
+ -1
@lurchie: WAS HIER EINEN UNTERSCHIED MACHT, Lies den TEXT bitte genauer dort steht BEISPIEL !!!
[re:2] lurchie am 27.04. 13:59
+1 -
@DerLars86: trotzdem behauptest du in deinem Beispiel das Sie versprechen 4K120 zu bieten was nun mal nicht stimmt, da sie es nie gesagt haben. Also ist das Beispiel schon total fehl am Platz da es etwas zugrunde legt, was nie ein Thema war. Und auch Caps Lock ändert daran nicht ;)
[re:3] bigspid am 23.04. 11:06
+2 -1
@DerLars86: Oh ja absolut, genau...weil ein Unternehmen mit der neuen Generation eine volle Abwärtskompatibilität anbietet und das Spielerlebnis dort auf ein zeitgemäßes Niveau hievt, ohne dass die Studios nochmal ran müssen, ist das natürlich als ganz großer Negativpunkt zu sehen!!1!

Dass die Eigenentwicklungen mit dem Next-Gen Patch teilweise bereits einen 120fps Modus bieten und die Neuankündigungen (Halo Infinite) auch einen 120fps Modus bestätigt bekommen haben, ist selbstverständlich an der Stelle völlig zu ignorieren....

/s

Ich glaub jemand hat seinen Morgenkaffee verpasst...
[re:1] DerLars86 am 23.04. 11:15
+ -3
@bigspid: Bei den Älteren Games kann ich es noch verstehen, wie du schon sagst, dass die Hersteller nicht ran müssen (am Alt bestand). ABER Battlefield 5? Das wäre so als würde bei Cyberpunk man die Grafik runter schrauben damit es auf den Konsolen (unter 30 FPS BUG) läuft anstatt den Fehler an sich zu beheben. Zwei Lösungswege ich kann die Grafik runter Schrauben und habe mehr FPS das dazu führt das der Bug nicht ausgelöst wird oder Ich behebe den Fehler an sich. Vielleicht ist es jetzt verständlicher.
[re:1] Tical2k am 23.04. 11:27
+1 -1
@DerLars86: Sollen die Entwickler nun zaubern oder wie?
Dazu am besten noch zig Ressourcen in bereits veröffentlichte Spiele stecken, wo bereits der Nachfolger in den Startlöchern steht? Erscheint total sinnig..
Die Hardware hat nun mal ihre Grenzen und sei doch froh, dass du immerhin entscheiden kannst, ob du lieber die Grafik mehr genießen möchtest oder das ganze flüssiger wirken soll.
Die Titel wurden nun mal alle schon eine Weile für die alte Hardware gepublisht, daher ist es eher positiv dass diese noch für ein besseres Erlebnis für die, die mehr Gewichtung auf das eine setzen, optimiert werden mit überschaubarem Aufwand.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies