AirTag: Apple stellt seinen intelligenten Tracker für Gegenstände vor

[o1] SebastianKreiz am 20.04. 20:18
+2 -1
Ich denke mal mit AirTag wird apple von heute auf morgen zum Markführer für solche Geräte. Alle anderen Hersteller benötigen installierte Apps, während Apple einfach mal alle iPhones weltweit zu dem Ortungsnetz "umfunktioniert"
[re:1] ibk77 am 20.04. 20:20
+2 -
@SebastianKreiz: Nein brauchen andere Hersteller eben nicht mehr das sie ebenfalls das Wo ist? Netzwerk mitbenutzen können. Gibt auch schon Produkte anderer Hersteller die es unterstützen.
[re:1] SebastianKreiz am 20.04. 20:22
+ -2
@ibk77: Ah stimmt, kann sein. Nichtsdestotrotz ist UWB aktuell *relativ* selten in anderen Geräten. Und unter Android gibt es leider keine so konsolidierende Lösung, oder bin ich da falsch informiert?
[re:1] ibk77 am 20.04. 20:28
+2 -
@SebastianKreiz: Das Netzwerk wurde auch erst vor kurzer Zeit für Andere freigegeben (ich glaub so vor 1-2 Wochen), da wird also sicher noch sehr viel folgen. Was Android angeht -> keine Ahnung, dazu beschäftige ich mich ehrlich gesagt zu wenig damit. Ich denke schon das es dort was ähnliches/vergleichbares geben wird, aber vermutlich wieder Herstellerabhängige Apps. Vielleicht bieten ja Drittanbieter dann einen Kombitag (Wo ist? und Proprietäre Android App) an.
[re:2] Nobel-Hobel am 20.04. 20:27
+ -1
@ibk77: aber nur wenn der U1-Chip integriert ist ... also müsste man alles neu anschaffen, da kann man auch gleich zum AirTag greifen.
[re:1] ibk77 am 20.04. 20:30
+1 -
@Nobel-Hobel: Ich glaub ehrlich gesagt nicht das die Drittanbieter den U1 Chip intergriert haben bzw der ein Muss ist, kann mich aber natürlich auch täuschen.
[re:1] Nobel-Hobel am 20.04. 20:35
+1 -
@ibk77: okay, es geht wohl auch per Bluetooth, aber U1 Chip steht nun auch anderen Herstellern zur Verfügung. https://www.macrumors.com/2021/04/07/third-party-find-my-devices-u1-chip/
[re:2] ibk77 am 20.04. 20:43
+1 -
@Nobel-Hobel: U1 funktioniert dann halt sehr viel genauer aber auffindbar ists per Bluetooth auch, vor allem wenn auch ein Lautsprecher drinnen ist. Aber sehr cool wenn Drittanbieter den auch nutzen können, dann wirds sicher bald günstige Alternativen zu den Airtags geben die aber die Selbe Genauigkeit besitzen.
[o2] Tomelino am 20.04. 21:06
+2 -
Wie genau funktioniert das? Könnte man sowas auch dem Hund umhängen? Gibt ja zahlreiche solche Tracker. Allerdings brauchen die immer ein D-Netz mit Karte und Abo.
[re:1] GermanPenguin am 20.04. 21:46
+ -1
@Tomelino: Statt dem Hund alternativ der Freundin umhängen ??
[re:2] RebelSoldier am 20.04. 21:53
+2 -
@Tomelino: Das funktioniert via Bluetooth und benötigt andere Geräte aus dem "Wo-Ist?-Netzwerk". Der Tag sendet seinen Standort und das Apple Gerät von irgendwem in der Nähe meldet es dir dann über Wo-Ist?
Auf der Website von Apple wird das etwas ausführlicher erklärt.
[o3] FuzzyLogic am 20.04. 22:33
+2 -
35€ :D
[o4] FuzzyLogic am 20.04. 23:01
+ -1
Apropos Datenschutz: Was hindert mich daran so einen Tag im Auto meiner Freundin zu verstecken?

EDIT: Nehe alles zurück, die Teile machen mit Geräuschen auf sich aufmerksam
[re:1] Cheeses am 20.04. 23:05
+7 -
@FuzzyLogic: Der Anstand.
[re:1] FuzzyLogic am 20.04. 23:19
+1 -
@Cheeses: meinte natürlich rein technisch. Solche Teile lassen sich ziemlich einfach missbrauchen.
[re:1] Masx am 21.04. 06:30
+1 -
@FuzzyLogic: Ja klar, weil du sie überall reinlegen kannst zb. in die Handtasche deiner Freundin. Wenn du ganz cool bist kannst du sie auch in ihre Hose einnähen, aber bitte mit Wartungsöffnung für den Batterietausch.

Aber mal von deiner Sicht aus gesehen wäre das ja bei allen Trackern so. Auch bei anderen Trackern mit Simkarte usw.. Kann ja bei der Auto der Freundin auch einen richtigen GPS Tracker mit Sim installieren wenn ich will.
[re:1] Rhanon am 21.04. 08:21
+1 -
@Masx: Heutzutage haben die Klamotten eine kürzere Lebensdauer als die angegeben Lebensdauer der Batterie. Also kannst du ein die Wartungsöffnung auch weg lassen ;)
[re:2] Masx am 21.04. 10:31
+2 -
@Rhanon: Da wirst du wohl recht haben :P
[o5] Stylos am 21.04. 07:41
+1 -
"Das ist durchaus praktisch, denn auf Wunsch kann man benachrichtigt werden, wenn man vom entsprechenden Gegenstand getrennt wird". wieso kann mich meine apple watch immer noch nicjt benachrichtigen, wenn das iphone 5-10 meter von ihr entfernt wird??
[re:1] Thomynator am 21.04. 09:22
+1 -2
@Stylos: weil die Apple Watch zum einen keinen U1 chip hat, denke/hoffe das kommt mit dem neuen Modell und zum anderen gibts ne kleine App dafür die heißt watchOUT :)
[re:1] Stylos am 21.04. 09:26
+1 -
@Thomynator: danke dir! :) finde es ein unding, dass apple sowas noch nicht implementiert hat. Wäre eine unsichtbare Leine zum iPhone.
[re:2] Weißbrot am 21.04. 17:10
+ -
@Thomynator: Das ist nicht richtig, die Watch Series 6 hat den U1-Chip verbaut
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies