Siri verrät Termin: Neue Apple iPads & AirPods 3 schon am 20. April?

Roland Quandt, 13.04.2021 11:05 Uhr 1 Kommentare
Apple will seine neue iPad-Generation und einige weitere Produkte wohl schon in einer Woche vorstellen. Dies verrät jedenfalls der Sprachassis­tent Siri, wenn man nach dem Termin für das nächste Apple-Event fragt. Eine offizielle Ankündigung steht noch aus. Noch hat Apple nicht zu seiner nächsten Launch-Veranstaltung eingeladen, doch wer ein iOS-Gerät mit Siri nutzt, kann schon jetzt eine Antwort auf die Frage bekommen, wann der Termin angesetzt wurde. Fragt man Siri nämlich, wann das nächste Apple-Event stattfindet, gibt der Sprachassistent bereitwillig Auskunft.

Siri spricht von Termin am 20. April 2021

Wie MacRumors feststellte, verrät Siri dem Fragesteller gern, dass das nächste Apple-Event ab Dienstag, dem 20. April im Apple Park im Hauptquartier im kalifornischen Cupertino über die Bühne geht. Mehr Details würde Apple.com verraten, heißt es weiter - wenn Apple denn die entsprechenden Informationsseiten schon geschaltet hätte.

Noch ist die Bestätigung durch Siri natürlich keine offizielle Ankündigung der nächsten Apple-Veranstaltung. Wahrscheinlich wird die Präsentation wieder ausschließlich in Form eines Live-Streams übertragen, wobei Apple laut früheren Berichten auch schon darauf hinarbeitet, wieder Produkt-Launches mit Publikum vor Ort durchzuführen.

Normalerweise verschickt Apple die Einladungen für seine Produktvorstellungen rund eine Woche vor dem jeweiligen Termin, so dass die Invites auch schon sehr bald rausgehen dürften. Zu den Plänen für die nächste Launch-Präsentation gibt es bereits einige Spekulationen, wobei dieses Mal wohl Tablets im Mittelpunkt stehen werden.

So geht man davon aus, dass es zwei neue iPad-Pro-Modelle geben wird, von denen mindestens eines erstmals mit einem neuartigen Mini-LED-Display ausgerüstet sein soll. Unter der Haube dürfte ein neues Apple-SoC zum Einsatz kommen. Außerdem könnte ein neues, leicht verbessertes iPad Mini Einzug halten. Hinzu kommen mit einiger Wahrscheinlichkeit wohl auch noch die sogenannten AirTags Bluetooth-Tracker und eine Neuauflage der Apple-Kopfhörer in Form der AirPods 3.
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies