Microsoft Edge: Der Passwort-Manager des Browsers wird verbessert

Witold Pryjda, 08.04.2021 16:25 Uhr 1 Kommentare
Microsofts Browser Edge feiert dank der Umstellung auf Chromium einen zweiten Frühling und ist mittlerweile nach Googles Chrome der zweitbe­liebteste Browser überhaupt. Die neue Popularität liegt auch daran, dass Microsoft konsequent an Edge arbeitet und diesen verbessert. Das zeigt sich nun an der geplanten Änderung hinsichtlich des Passwort-Managements. Denn der Redmonder Konzern hat in einem Beitrag in seiner Tech Community bekannt gegeben, dass man den Passwort-Manager verbessern wird (via Windows Central). So fügt das letzte Edge Dev-Update die Möglichkeit hinzu, mehrere Passwörter gleichzeitig auswählen und löschen zu können.

Edge-Build 91.0.845.2 wird auch noch weitere neue Features hinzufügen, so wird es auf Macs künftig möglich sein, per Keyboard-Shortcut schnell zwischen Tabs zu wechseln - auf Windows ist diese Funktionalität bereits verfügbar.

Die komplette Liste der neuen Features:


Außerdem wurden einige Fehler behoben, vor allem wurden diverse Abstürze aus der Welt geschafft, diese traten zuvor u. a. beim beenden des Browsers auf und beim Besuch bestimmter Seiten - Details nennt Microsoft hier keine. Dazu werden auch noch diverse "veränderte Verhalten" angeführt, auch hier handelt es sich im Wesentlichen um Bugfixes.

Siehe auch:

Download Microsoft Edge Download - Der Browser auf Chromium-Basis
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies