Impf-Chaos & Einreise-Beschränkungen: Weltgrößte PC-Messe abgesagt

Roland Quandt, 01.04.2021 16:08 Uhr
Die PC-Branche boomt wie selten zuvor, doch die größte Messe für ent­spre­chende Hardware fällt auch 2021 wieder ins Wasser - zumindest in der Live-Version vor Ort. Die Computex Taiwan hat, wie zu erwarten war, Monate vor dem geplanten Termin die Reißleine gezogen. Nicht wirklich unerwartet hat die TAITRA, Veranstalter der weltgrößten Messe für PC-Hardware in Taipeh, Taiwan, die ursprünglich als ganz "normaler" Publikums-Event geplante Veranstaltung abgesagt. Stattdessen will man die sogenannte "Computex Virtual" abhalten, bei der es vor allem darum gehen soll, Kontakte zwischen Anbietern und Kunden herzustellen.

Inception Project: Am Computex-Eingang geht Moddern das Herz auf
videoplayer
Die Computex wurde auch schon 2020 abgesagt und sollte in diesem Jahr wieder Ende Mai bzw. Anfang Juni in der taiwanischen Hauptstadt durchgeführt werden. Angesichts der Entwicklung von Impfstoffen und der angelaufenen Kampagnen für deren Verteilung waren die Veranstalter wohl hoffnungsvoll, wieder mit internationalem Publikum rechnen zu können.

Weil aber in Europa und den meisten anderen Ländern die Impfkampagnen kaum in Gang kommen und sich die Varianten des Neuartigen Coronavirus weiter verbreiten, wurde die Computex nun doch gestrichen. Taiwan selbst bliebt dank guter Vorbereitung auf eine pandemische Lage und schnelle, umfassende und effektive Reaktionen der Regierung des Landes nach wie vor von einer Ausbreitung des Virus' verschont.

Allerdings ist die Computex stets auch eine großangelegte internationale Messe, auf der Hersteller aus Taiwan und zahlreichen anderen Ländern ihre Produkte rund um das PC-Ökosystem und diverse andere Technologien in großem Stil präsentieren. Microsoft, Intel, ARM, AMD, Qualcomm und diverse weitere Hersteller sind normalerweise mit großem Aufwand vor Ort präsent und stellen regelmäßig neue Produkte vor.

Da Taiwan sich weiterhin mit strikten Einreiseverboten und strengen Kontrollen vor der Einschleppung von Infektionen durch ausländische Besucher schützt, kann das internationale Publikum nicht zur Computex anreisen. Da aufgrund der andauernden Pandemie kein Ende dieser Schutzmaßnahmen absehbar ist, wurde die Computex in ihrer üblichen Form abgesagt.
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Computex
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies