Musik-Streaming-Dienst Spotify bringt neue personalisierte Mixtapes

Johannes Schaller am 31.03.2021 18:55 Uhr
Um das Entdecken neuer Musik noch persönlicher und einfacher zu ge­stal­ten, bietet Spotify ab sofort mehr personalisierte Mixtapes an. Die verschiedenen Playlists basieren dabei auf dem Hörverhalten des Nutzers und werden regelmäßig um passende Musik-Empfehlungen ergänzt.

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify bietet ab sofort zusätzliche personalisierte Mixtapes an. Mit dem Genre-Mix, dem Künstler-Mix und dem Jahrzehnte Mix stehen drei neue Ka­te­go­ri­en bereit und ergänzen so den bisherigen tagesaktuellen Mix. Die entsprechenden Wie­der­ga­be­lis­ten werden zukünftig im neuen Suchen-Bereich unter der Rubrik "Made For You" zu finden sein.

Spotify will das Entdecken neuer Musik persönlicher und einfacher gestalten. Die neue Funk­ti­on gibt es sowohl für kostenpflichtige Premium-Abonnements als auch für die wer­be­fi­nan­zier­te, kostenlos nutzbare Version von Spotify.

Regelmäßige Ergänzungen

Entsprechend der Namensgebung finden sich im Genre-, Künstler- und Jahrzehnte-Mix je­weils die vom Nutzer oft gehörten Genres, Mu­si­ker bzw. Bands oder Songs der dominanten Dekaden wieder. Jede der neuen Kategorien wird dabei mit mehreren Playlists ausgestattet, die von Spotify selbst zusammengestellt wer­den. Nachdem erst bereits gehörte Songs im­ple­men­tiert werden, ergänzt ein Algorithmus an­schlie­ßend regelmäßig alle Wiedergabelisten um Musik-Empfehlungen, die zum bisherigen Hörverhalten passen.

Wie wir erst vor kurzem berichteten, gab Spotify bekannt, die Oberfläche des eigenen Strea­ming­diens­tes überarbeitet zu haben. Die Smartphone-App, das Desktop-Programm für Win­dows und MacOS sowie die Webseite werden dabei neue Funktionen erhalten. Spotify will die neue Oberfläche bereits in den kommenden Wochen ausliefern.

Unser Spotify Special News und Berichte zum Musik-Streaming-Anbieter
Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Spotify
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies