Qualcomm Snapdragon 780G: Starke CPU für günstige 5G-Smartphones

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Rulf am 25.03. 16:09
+ -
schätze mal der wird dann auch in einigen geräten der oberklasse zu finden sein, weil der 888 einfach unverschämt teuer ist...
[o2] sharadona108 am 25.03. 20:17
+ -
Hallo Roland Quandt, WinFuture team,
lt. dem in eurem Artikel zitierten "Wikimovel" chip-portal ist die CPU im neuen Qualcomm Snapdragon 780G in neuer 1+3+4 core Konfiguration aufgebaut. 1x ARM Cortex A78 2,4 GHz + 3x A78 2,2GHz + 4x A55 1,9 GHz.
In der hälfte der englischen Veröffentlichungen ist der neue chip in 1+3+4 in der anderen hälfte in 1+1+6 Konfiguration beschrieben.
In den deutschen Veröffentlichungen schreibt nur "Golem" von dem 1+3+4 Aufbau.
Es scheint das Wikimovel vorher auch 1+1+6 angegeben hat und ihr das übernommen habt und es wahrscheinlich nacher zum hoffentlich stimmenden 1+3+4 geändert hat.
Könnt ihr das bitte nachprüfen welche Kerne-konfiguration die tatsächliche ist.
Dankeschön.
Grüße aus Berlin.
Silvio
[re:1] nim am 25.03. 23:19
+ -
@sharadona108: mache ich sobald ich eindeutige antworten vorliegen habe.
[re:2] nim am 25.03. 23:24
+ -
@sharadona108: 1x Cortex-A78 mit 2,4 GHz 3x Cortex-A78 mit 2,2 GHz, 4x Cortex-A55 mit 1.9 GHz nach Aussage von Kollegen, die QC direkt in San Diego gefragt haben. Sorry für die Verwirrung, der Artikel basiert noch auf den Pre-Release-Infos, die nicht bestätigt waren. Ich fixe das, sobald ich am Desktop bin.
[re:1] nim am 25.03. 23:25
+ -
Es ist also im Grunde wieder 4+4.
[re:2] sharadona108 am 26.03. 09:22
+ -
@nim: Vielen Dank.
[re:1] nim am 26.03. 10:09
+ -
@sharadona108: gerne, es war ein sehr chaotischer launch, daher die verwirrung. (und qualcomm schafft es nie, wirklich direkt und eindeutig über core-counts und freqs zu informieren, da muss immer erst nachgefragt werden).
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies