Gamescom 2021: Hybrid-Event mit Besuchern vor Ort geplant

Johannes Schaller am 19.03.2021 14:15 Uhr
Der Plan für die gamescom 2021 steht: Die größte deutsche Spielemesse soll eine Hybrid-Veranstaltung mit physischen und digitalen Elementen wer­den. Dank erprobter Konzepte könnte demnach eine verringerte An­zahl von Besuchern die neuesten Spieletitel wieder vor Ort testen.

Corona-bedingt fanden die großen Videospielmessen im letzten Jahr nicht oder wenn dann nur rein digital statt. Auch 2021 steht immer noch ganz unter dem Einfluss der Pandemie und die E3 beispielsweise musste in ihrer klassischen Form bereits wieder abgesagt werden. Hierzulande besteht die Hoffnung, dass im kommenden Sommer zumindest ein Stück Nor­ma­li­tät zurückkehrt, denn: Die Koelnmesse als Ausrichter der gamescom 2021 hat ihre Plä­ne für die größte deutsche Spielemesse bekanntgegeben.

Nachdem das Event im letzten Jahr - laut eigener Aussage sehr erfolgreich - rein digital statt­fin­den musste, soll die diesjährige gamescom ein Hybrid aus physischen und digitalen Elementen werden. So möchten die Veranstalter einer verringerten Anzahl von Besuchern die Möglichkeit bieten, neue Spieletitel vor Ort in Köln auszuprobieren. Neben der Entertainment Area zum Testen der Spiele, werden auch die Event Arena mit E-Sport-Turnieren und Cos­play-Shows sowie die Business Area für Fachbesucher geöffnet werden.

devcom und gamescom congress vor Ort

Auch die Entwicklerkonferenz devcom und der gamescom congress sind sowohl vor Ort als auch digital geplant. Die devcom wird dabei ein breites Angebot für Spiele-Entwicklerinnen und -Entwickler zu den Themen Game De­ve­lop­ment, Tech & Tools, Art & Animation und Di­ver­si­ty bieten. Der gamescom congress da­ge­gen ist als Think Tank für Digitalisierung ge­dacht und richtet sich vor allem auch an Kul­tur­schaf­fen­de, Pädagogen, Politiker, Wis­sen­schaft­ler, Journalisten und Wirtschaftsvertreter aller Branchen.

Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse, gab folgendes Statement: "Den Gaming-Fans vor Ort in Köln sowie online auf der ganzen Welt eine hochattraktive Plattform zu bieten - das ist unser Ziel und darauf arbeiten wir auch dieses Jahr unter Hochdruck hin. Ich bin zu­ver­sicht­lich, dass wir mit unserem bereits an kleineren Events erprobten Sich­er­heits­kon­zept #B-SAFE4business den Besucherinnen und Besuchern sowie den Ausstellern der gamescom 2021 ein sicheres und ereignisreiches Messeerlebnis bieten werden. Gleichzeitig werden wir die Erfahrungen, die wir mit der gamescom 2020 und anderen Messen wie der DMEXCO @home gesammelt haben, nutzen, um Fans, Fachbesucher und Austeller zur gamescom 2021 auch online effektiv zusammenzubringen. Denn eines ist klar: Hybriden Events gehört die Zukunft."

Die diesjährige gamescom findet vom 25. bis zum 29. August 2021 statt. Sollte die Pan­de­mie ein Event vor Ort schlussendlich doch unmöglich machen, wird die Messe wie im Vor­jahr nur rein digital abgehalten werden. Weitere Details zur Veranstaltung sollen in Kürze folgen.

Unser gamescom Special Alle Infos rund um die Spielemesse
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies