Nintendo bald unter Upgrade-Zwang? Nvidia-CPU angeblich vor dem Aus

Roland Quandt, 12.03.2021 17:25 Uhr 24 Kommentare
Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Gerüchte, laut denen Nintendo für den weiteren Jahresverlauf ein Upgrade für die extrem beliebte Spielkon­sole Switch planen soll. Jetzt heißt es, dass Nintendo-Partner Nvidia die CPU der Switch einstellen will. Wie Gamereactor unter Berufung auf informierte Quellen bereits in der letzten Woche be­rich­te­te, könnte Nintendo bald unter Zugzwang geraten, was die Aktualisierung der Hard­ware seiner Spielkonsole Switch betrifft. Angeblich will Nvidia nämlich noch in diesem Jahr die Pro­duk­tion des in der Switch verwendeten Nvidia Tegra X1+ SoC auslaufen lassen.

Mario Golf: Super Rush erscheint im Juni für die Nintendo Switch
videoplayer

Bald mit 4K und OLED?

Damit wäre Nintendo gezwungen, sich auf jeden Fall eine neue Plattform für die Switch zu su­chen, was auch für ein Upgrade der weiteren Komponenten sprechen würde. Erst vor kur­zem war zu hören, dass Nintendo unter anderem einen Wechsel auf ein größeres und auf OLED-Tech­no­lo­gie basierendes Display planen soll.

Damals war gleichzeitig auch von der Unterstützung von 4K-Gaming im gedockten Modus die Rede. Der Quadcore-SoC Nvidia Tegra X1 ist selbst schon einige Jahre alt und somit schon länger nicht mehr auf dem neuesten Stand, was Performance und Energieeffizienz angeht.

Fraglich ist in diesem Zusammenhang, welche alternativen Plattformen für Nintendo als Basis für eine aufgefrischte Switch in Fragen kommen könnten. Angesichts der aktuell extrem an­ges­pann­ten Lage im Halbleitermarkt und der sehr hohen Nachfrage rund um Elektronik­pro­duk­te aller Art dürfte es für Nintendo vor allem wichtig sein, ausreichende Stückzahlen einer er­neu­er­ten Switch bauen und liefern zu können.

Die Nintendo Switch erfreut sich nach wie vor einer extrem großen Beliebtheit und hat deshalb seit ihrer Einführung kaum Preissenkungen erfahren. Mit der Switch Lite bietet Nintendo seit einiger Zeit eine günstigere Version an, die ausschließlich für den mobilen Betrieb gedacht ist und weiterhin den Nvidia-Chip als Plattform nutzt.
24 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies