100 TB und mehr: Seagate gibt Ausblick auf die Festplatten-Zukunft

Von John Woll am 11.03.2021 17:33 Uhr
5 Kommentare
Festplatten werden sich auch im nächsten Jahrzehnt munter weiter­drehen, die Techniken, um den Platz für Bits kompakter zu gestalten, werden immer ausgereifter. Jetzt hat Seagate einen Ausblick gegeben, was man auf der Reise zu 100 TB-HDDs die nächsten Jahre plant.

Seagate gibt Ausblick auf die nächsten 10 Jahre

Es sind ehrgeizige Ziele von Seagate, die man in Bezug auf die Speicherkapazität und Zugriffsgeschwindigkeiten über die nächsten Jahre verfolgt. Wie das Unternehmen jüngst in einem virtuellen Meeting mit Anlegern (via heise) ausführt, sieht man sich mit der Perfektionierung von bisher im Einsatz befindlichen Techniken noch gut für die nächsten Jahre gerüstet.

Virtuelle Analysten-Event 2021 von Seagate
HAMR bleibt auch die nächsten Jahr wichtig für Seagate

Zentraler Baustein für die Seagate-Festplatten der nächsten zehn Jahren bleibt dabei weiterhin die 2002 erstmals im Labor erprobte Mischtechnik HAMR (Heat Assisted Magnetic Recording), bei der ein in den Schreibkopf integrierter Laser durch Hitze den Schreibprozess effektiver macht. In Kombination mit Standard Platin-Eisen-Plattern sieht das Unternehmen hier relativ unmittelbares Potenzial für eine Verdreifachung der Datenkapazität.

Virtuelle Analysten-Event 2021 von Seagate
Der technische Schlachtplan...


Virtuelle Analysten-Event 2021 von Seagate
...steht bis 2030+

Seagate nennt dabei auch einen klaren Schlachtplan mit dem aktuellen Startpunkt von 20 TB Kapazität in der Spitze: So will man bis 2026 bei Festplatten ein Datenvolumen von 60 TB erreichen, in der langfristigen Perspektive sieht man bis 2030 einen Verfünffachung auf 100 TB als realistisch an.

Auch mehr IOPS

Wie heise betont, will Seagate mit Mach.2 auch bei Ein- und Ausgaben pro Sekunde, englisch kurz IOPS (Input/Output operations Per Second), ab einer Größe von 30 TB Fortschritte erzielen. Die Technik erlaubt es, das Leseköpfe und Scheiben deutlich flexibler und unabhängiger voneinander angesteuert werden können. Das versprochene Ergebnis: Eine Verdopplung der IOPS-Werte.

Speicher-Schnäppchen bei Saturn Seagate Expansion+ HDD mit 4 TB für 82 Euro
Die besten Speichermedien bei MediaMarkt Angebote zu HDD, SSD & Co.
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Seagate
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies