Paramount+ setzt auf Sci-Fi, holt sich Halo und neue Star Trek-Serien

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Deep am 25.02. 15:49
+8 -1
Es würde sich doch JETZT endlich anbieten, DS9 und VOY auf 4K oder 8K zu digitalisieren. Wir warten alle darauf, die alten Serien endlich in ansprechbarer Auflösung genießen zu können.
[re:1] MatthMu am 25.02. 15:53
+1 -
@Deep: Schön wäre es, aber ich denke, dass die Kosten zu hoch sind und es sich darum leider finanziell nicht lohnt. Ich würde es dann auch kaufen :)
[re:2] Stefan1200 am 25.02. 16:21
+1 -
@Deep: Es gab mal einen offiziellen Artikel dazu (habe gerade den Link nicht griffbereit, ist schon ein paar Jahre alt). Das Remastern bei DS9 und VOY ist noch komplizierter und teurer als bei TNG. Und es wurde schon mal angedeutet, dass das teure Remastern bei TNG schon ein Minusgeschäft war. Daher ist ein richtiges Remastern sehr sehr unwahrscheinlich. Eventuell wird aber mal das KI Upscaling so gut, dass wir sowas vorgesetzt bekommen.
[re:1] XiRoT am 26.02. 09:14
+ -
@Stefan1200: Vielleicht lohnt es aber jetzt im Rahmen von P+. Schließlich muss man nicht Millionen Leute überreden schon wieder einen anfassbaren Datenträger zu kaufen sondern hat, so zeigen es andere Dienste, auf einen Schlag zig Millionen Kunden über die ganze Welt verteilt. Ganz andere Voraussetzungen :) Die Hoffnung stirbt zuletzt.
[re:1] Stefan1200 am 26.02. 09:52
+ -
@XiRoT: Verstehe mich nicht falsch, ich würde es mir auch sehr wünschen (habe mir auch von TNG die BluRay Box gekauft, wenn auch im Sale). Aber bei dem Aufwand und Kosten, für die man eine neue Serie produzieren könnte, würde man vermutlich kein Remaster machen. Da hauen die lieber neue Serien raus. Und wenn ich ehrlich bin, ist mir das auch recht. ;)
[re:3] HeavyM am 25.02. 23:21
+ -1
@Deep: jaaa Voyager und DS9 nur in HD wäre schon großartig
[re:4] c[A]rm[A] am 26.02. 15:46
+ -1
@Deep: Hätten sie schon längst getan, wenn man es früher entsprechend aufgezeichnet hätte. Upscalen kann ich es mir auch selbst..
[o2] DSC1905 am 25.02. 16:16
+5 -1
langsam wird es unübersichtlich bei den vielen anbietern...
[re:1] Balder am 25.02. 17:30
+1 -1
@DSC1905: erst langsam ? Frage mich eigentlich wieso so viele Streaming Anbieter Serien mit den Namen Star Trek machen dürfen. Gibt es da keinen Markenrechte oder gibts die für nen Appel und nen Ei ?
[re:1] XiRoT am 26.02. 09:16
+1 -1
@Balder: Bitte? Wer macht Serien mit dem Namen Star Trek? Das ist doch nur CBS. Und außerhalb der USA werden die Serien über Netflix und Amazon vertrieben. Außerhalb gab es ja auch noch kein CBS All Access - in Zukunft aber schon über Paramount+.
[re:2] Scaver am 27.02. 12:21
+ -
@Balder: Es darf niemand Serien mit Star Trek machen. Die haben nur die Rechte, diese auszustrahlen, mehr nicht. Star Trek ist Eigentum von Paramount (bzw. dem Mutterkonzern ViacomCBS).
Nur Paramount (und CBS die Reboot Filme) darf neue Serien erschaffen und vertrieben werden diese in den USA auch selbständig über die eigenen Online Portale von Paramount (früher CBS).

Außerhalb der USA haben diese Dienste aber keine Angebote und dafür Partner. Hier kommt primär Netflix ins Spiel, die sich die Rechte am fast gesamten Star Trek Franchise außerhalb der USA gesichert haben. Einzige Ausnahme bildet da aktuell Star Trek Picard.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies