X

Samsung: Update bringt Funktionen des S21 auf ältere Modelle

Ältere Galaxy-Smartphones erhalten nun auch die Kamerafunktionen der S21-Reihe. Samsung gibt bekannt, dass das benötigte Update auf One UI 3.1 ab heute zur Verfügung steht. Die Aktualisierung liefert aus­ge­wählte Aufnahme- und Bearbeitungs-Tools für Fotos und Videos.
Samsung
18.02.2021  16:00 Uhr
Samsung hat ein Update für die Galaxy-S20-Smartphones und weitere Modelle des Jahres 2020 veröffentlicht, mit dem die Geräte (Kamera-)Funktionen der aktuellen Galaxy-S21-Rei­he erhalten. Die Aktualisierung auf One UI 3.1 ermöglicht es Nutzern betreffender Modelle beispielsweise die erweiterte Single-Take-Funktion verwenden zu können. Mit dieser werden innerhalb von 15 Sekunden automatisiert Bilder und Videos mit allen verfügbaren Objektiven aufgenommen. Neben der Galaxy-S20-Reihe wird One UI 3.1 auch der Note-20-Reihe, dem Galaxy Fold, Ga­la­xy Z Fold 2 und Galaxy Z Flip, dem Galaxy S10 und Note10, sowie den A71-, A51-, A90-, A80-, A70- und A50-Geräten zur Verfügung stehen.

Touch-Autofokus und Eraser-Tool

Mit der verbesserten Touch-Autofokus-Funktion können Nutzer bequemer vor der Aufnahme den Fokus und die Helligkeit mittels einer ein­fa­chen Wischbewegung einstellen. Ebenfalls neu ist das Eraser-Tool, mit welchem ungewünschte Bildinhalte durch Antippen entfernt werden. Au­ßer­dem können bei Videoaufnahmen nun Blue­tooth-Geräte verwendet werden, um den Ton aufzuzeichnen.

Neben den Kamerafunktionen bringt Samsung auch noch das Eye Comfort Shield auf die äl­te­ren Geräte. Mit dem Feature lässt sich der Blauanteil des Bildschirmlichts reduzieren. Ob­wohl das Update grundsätzlich ab heute erhältlich sein soll, können Verfügbarkeit und genauer Zeitpunkt der Veröffentlichung laut Samsung je nach Region variieren.

Verwandte Themen
Samsung Galaxy
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture