Mittelklasse-Hammer: Samsung Galaxy A52 soll 120-Hz-Display erhalten

Stefan Trunzik am 12.02.2021 08:35 Uhr
Den ersten Spezifikationen und Preisen des Samsung Galaxy A52 (5G) folgt jetzt die nächste Überraschung in der Mittelklasse. Insider-In­for­ma­tionen nach soll die beliebte Smartphone-Serie in diesem Jahr über Dis­plays mit Bildwiederholraten von 90 Hz und 120 Hz verfügen.

Wie die Kollegen von SamMobile in Erfahrung bringen konnten, plant der südkoreanische Hersteller Samsung einen weiteren Schritt, um das Preis-Leistungs-Verhältnis seiner meist­ver­kauf­ten Galaxy A-Serie weiter zu verbessern. Schenkt man den bisher unbestätigten Gerüchten Vertrauen, wird die 4G-Version des voraussichtlich für März geplanten Samsung Galaxy A52 mit einem 90-Hz-Bildschirm ausgestattet. Die Super AMOLED-Displays des teureren 5G-Modells sollen hingegen sogar über eine Bildwiederholrate von 120 Hz verfügen.

Samsung Galaxy A52 & A72 5G
Durchgesickerte Bilder: Das Samsung Galaxy A52 (link) und Galaxy A72 (rechts)

Hohe Bildwiederholraten werden zum Mittelklasse-Standard

Bisher ging man davon aus, dass Samsung seine Mittelklasse-Smartphones im Preisbereich unter 500 Euro auch weiterhin mit klassischen 60-Hz-Displays anbieten wird. Nun könnten mindestens 90 Hz zum neuen Standard werden. Abseits der Bildwiederholraten soll die neue Galaxy A52-Baureihe mit Snapdragon 720G- (4G) und Snapdragon 750G-Chips (5G) von Qualcomm bestückt werden. Hinzu kommen könnten wahlweise sechs bis acht Gigabyte Arbeitsspeicher und Speicherausstattungen mit 128 GB und 256 GB. Prognostiziert werden außerdem ein 6,5 Zoll großes OLED-Display mit einer Full-HD+-Auflösung und ein Quad-Kamera-System mit bis zu 64 Megapixeln.

Abschließend gehen die Experten davon aus, dass Samsung einen 4500-mAh-Akku fest im Galaxy A52 integrieren wird, der sich mit bis 25 Watt aufladen lassen soll. Google Android 11 und die hauseigene One UI 3.1 dürften ab Werk installiert sein. Ähnliche Eckdaten werden zudem für das nahezu baugleiche Galaxy A72 erwartet. Preislich könnte sich die dank 120 Hz at­trak­ti­ve­re 5G-Version des Galaxy A52 bei 450 bis 500 Euro einordnen, während das 4G-Modell im Bereich um die 400 Euro erwartet wird. Mit der Verfügbarkeit wird bis Ende März gerechnet.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies