Sicherheitsupdate: Apple veröffentlicht iOS 12.5.1 für ältere Geräte

Nadine Juliana Dressler am 26.01.2021 21:22 Uhr
11 Kommentare
Neben dem neuen iOS 14.4-Update hat Apple mit Version iOS 12.5.1 noch eine Sicherheits-Aktualisierung für ältere Geräte veröffentlicht. Es handelt sich dabei dieses Mal um ein kombiniertes Bugfix- und Sicher­heitsupdate.

Das Update wird daher allen Nutzern empfohlen. Apple versorgt jetzt ältere iPhones und iPads, die iOS 14 nicht mehr unterstützen. Diese Geräte haben auch iOS 13 nicht mehr aufspielen können, folglich sind wir dabei weiterhin bei iOS 12. Dazu gehören zum Beispiel das iPhone 5s und die iPhone 6-Familie. Apple gibt solche Updates für ältere Geräte nur von Zeit zu Zeit raus - und Neuerungen oder Änderungen abseits von Behebungen von sicherheitsrelevanten Schwach­stellen gab es im Grunde bisher nicht, außer vor Kurzem für das Corona-Tracking. Das Update setzt nun auch genau da mit an, denn es bringt neben den sicherheitsrelevanten Änderungen eine Fehlerbehebung für die Begegnungsmitteilungen.

Dazu heißt es:

"Dieses Update behebt ein Problem, bei dem "Begegnungsmitteilungen" das Protokollierungsprofil in einer falschen Sprache anzeigen konnte." Weitere Informationen zum Corona-Tracking gibt es bei Apple unter covid19.apple.com/­contacttracing"

Apple iPhone 12: Unboxing und erste Eindrücke zum neuen iPhone
videoplayer
Die Liste mit den Sicherheits-Hinweisen ist noch nicht auf dem neuesten Stand, sodass derzeit noch offen ist, welche Schwachstellen behoben wurden. Die Aktualisierung ist für folgende Geräte verfügbar: iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPod touch 6. Generation.

So bekommt ihr das Update:

Das Update steht ab sofort über die bekannten Wege zur Verfügung: Nutzer können die Aktualisierung über die Auto-Update-Funktion beziehen oder das Update in den Einstellungen selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung möglichst rasch erhalten möchte, kann in den Einstellungen nach dem Software-Update suchen und es direkt installieren. Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Softwareupdate. Dort wird das iOS-Update angezeigt, man kann den Download direkt starten und installieren. Am besten vorab über den Finder oder über die iCloud noch ein Backup machen.

Siehe auch:

11 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies