1&1 ändert Rabatte: DSL wird über die Laufzeit bis zu 120 Euro teurer

Nadine Juliana Dressler am 08.01.2021 18:32 Uhr
5 Kommentare
1&1 hat bei den DSL-Tarifen an der Preisschraube gedreht. Neu­kunden erhalten nur noch die ersten sechs statt zehn Monate einen reduzierten Einstiegspreis. Dafür verlängert der Anbieter die Aktion, bei der es einen Router mit Wi-Fi 6-Standard kostenlos gibt.

Unterschied von 80 bis 120 Euro

Die Preise für die einzelnen Tarifstufen bleiben wie gehabt. 1&1 ändert nur die Zeit, in der es für Neukunden zum Start einen reduzierten Tarifpreis gibt. Es gibt nun den gewährten Rabatt von 20 Euro monatlich bei DSL 16, DSL 50, DSL 100 und DSL 250 nur noch für sechs Monate. Auch der Rabatt für Glasfaser 1.000 in Höhe von monatlich 30 Euro steht nur noch für sechs statt für zehn Monate bereit. Somit ändern sich nun die Preise gesehen auf die Mindestlaufzeit - für diese ersten 24 Monate werden die Tarife somit um 80 Euro teurer - wer sich für Glasfaser entscheidet, zahlt nun insgesamt sogar 120 Euro mehr als bisher. Die Preisänderungen gelten für folgende Laufzeitverträge:



1&1 DSL-Aktion
DSL-Kunden können immer noch mit 9,99 Euro einsteigen

Weitere Extras zum Vertrag

Alle Tarife enthalten eine Telefonflatrate und mindestens eine SIM-Karte für Mobilfunk. Zudem ist die ServiceCard inklusive. Die Laufzeit beträgt mindestens 24 Monate. Für Neukunden gibt es in allen Tarifstufen die Option, sich den kos­ten­lo­sen Home­Server+ mit Wi-Fi 6-Un­ter­stüt­zung gleich mitzubestellen. Mit dem Wi-Fi 6-Standard ver­bes­sert sich laut 1&1 nun die Ge­schwin­dig­keit und Stabilität der Daten­über­tragung um rund 40 Prozent. Der neue 1&1 HomeServer+ basiert auf der AVM FritzBox 7530AX und ersetzt den derzeitigen HomeServer+.

1&1 DSL-Aktion
Neue Aktion - jetzt alle Tarife mit gratis Wi-Fi 6-Standard-Router

Neuer HomeServer bringt Geschwindigkeits-Vorteile

Mit dem neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 wird im Vergleich zu Wi-Fi 5 eine fast dreimal höhere und zudem auch deutlich stabilere Datenübertragung innerhalb der eigenen vier Wände ermöglicht. Zusätzlich zu dem kostenlosen 1&1 HomeServer+ startet wieder kostenfreier Speicherplatz in der Cloud mit einem Datenvolumen von 1 Terabyte (TB). Sowohl der kostenlose HomeServer als auch der Gratis-Cloudspeicher stehen in jedem der fünf Tarife zur Verfügung.

Verfügbarkeitscheck

Im 1&1 Verfügbarkeitscheck kann man online prüfen, welche Geschwindigkeiten aktuell an einem Wohnort buchbar sind. Wer eine schnellere Leitung wünscht, bekommt derzeit zum Beispiel auch Glasfaser mit 1.000 MBit/s. Dabei zahlt man in den ersten zehn Monaten 39,99 Euro und anschließend 69,99 Euro. Die Übersicht zu allen Tarifen findet man bei 1&1 / DSL. Ab DSL 50 steht als Option auch das 1&1 HD-TV-Angebot zur Verfügung.

Übersicht alle DSL-Tarife Jetzt mit gratis HomeServer+ und Cloudspeicher

Unsere journalistische Integrität ist uns wichtig! Daher weisen wir darauf hin, dass in diesem Artikel ggf. Partnerlinks enthalten sind. Durch einen Klick darauf gelangen Sie direkt zum Anbieter. Sollte sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision und unterstützen damit unsere Arbeit. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
DSL 1&1 (United Internet AG)
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies