Xbox-Controller ohne Akku: Deal mit Batteriehersteller ist schuld

Witold Pryjda am 07.01.2021 17:29 Uhr
51 Kommentare
Der Controller der Xbox Series X ist im Vergleich zur Vorgänger­ge­ne­ra­tion nahezu unverändert und das hat durchaus seinen Grund: Denn das Xbox-Steuergerät ist in Sachen Ergonomie kaum zu verbessern. Einen großen Makel hat der Controller aber nach wie vor: Batterien.

Microsofts Xbox-Controller ist bis auf einige wenige Details seit der Xbox 360-Version nahezu unverändert und das hat eben einen Grund: Etwas, was nicht kaputt ist, sollte auch nicht repariert werden. Eines kann und muss man aber auch in der Ausgabe für die Xbox Series X/S kritisieren: Die Stromversorgung erfordert nach wie vor entweder herkömmliche Batterien oder den Kauf eines Akkupack als optionales Zubehör.

Das wird seit Jahren kritisiert, denn Batterien sind weder wirtschaftlich noch umweltfreundlich. Im Gegensatz dazu verwendet Sony beim DualSense und auch zuvor dem DualShock 4 einen integrierten Akku. Nun ist aber der Grund dafür bekannt: Denn laut der Seite Stealth Optional hat Luke Anderson, Marketing Manager in der britischen Abteilung von Duracell, verraten, dass der Batteriehersteller und der Konsolenanbieter einen Deal haben, der sich über mehrere Gerätegenerationen erstreckt.

Microsoft stellt die Teilen-Funktion der Xbox Series X & S im Video vor
videoplayer

Deal über mehrere Generationen

Diese Vereinbarung zwingt Microsoft offenbar zum Verzicht auf eingebaute Akkus. Laut Anderson liefere Duracell nicht nur die beigelegten Batterien für den Controller, sondern auch Komponenten, die sich in der Konsole selbst befinden. Hoffnungen auf einen Controller ohne Batteriefach sollten sich Xbox-Spieler keine machen: "Dieser Deal wird also noch eine Weile laufen... er läuft schon eine Weile und ich denke, er muss auch noch eine Weile laufen", so Anderson.

Microsoft dementierte den Deal gegenüber MCVUK auch gar nicht, sondern ließ ausrichten, dass man den Kunden "absichtlich" die Wahl lasse, welche Batterielösung sie bei ihrem Controller verwenden wollen. "Dazu gehören die Verwendung von AA-Batterien beliebiger Marken, der Xbox-Akku, Ladelösungen unserer Partner oder ein USB-C-Kabel, das den Controller mit Strom versorgen kann, wenn er an die Konsole oder den PC angeschlossen ist."
51 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox Series X Microsoft Accessories
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies