X
Kommentare zu:

Schmuggelaktion:
Asche von Star-Trek-Legende auf der ISS versteckt

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] skyjagger am 28.12. 18:37
+5 -4
ISS ist nicht im Weltall! Die fliegt ja nur in etwa 400km hoch. Auch wenn viele sagen und noch mehr Leute denken dies wäre bereits der Weltraum, ist dem nicht so. Der Weltraum beginnt viele hundert Kilometer weiter draußen. Dass die ISS in dieser Höhe fliegt, hat einen einfachen Grund. In dieser Höhe filtert die dünne Atmosphäre bereits einen beachtlichen Teil der kosmischen Strahlung.
[re:1] nick1 am 28.12. 18:45
+15 -
@skyjagger: you must be fun at parties
[re:1] DerTigga am 28.12. 19:23
+ -3
@nick1: Querparties ?
[re:2] Blubbsert am 28.12. 19:21
+7 -
@skyjagger: Wenn schon Korrigieren, dann richtig: Sie fliegt nämlich nicht, sondern sie fällt.
[re:3] James8349 am 28.12. 21:35
+3 -
@skyjagger: 100km über dem Meeresspiegel ist die von der FAI definierte "Grenze" zum Weltraum, weil in etwa dort (ist gerundet) die Zentrifugalkraft höher ist als Aerodynamische Kräfte. Und diese Grenze ist international auch weitestgehend anerkannt. NASA und US Airforce sehen die Grenze sogar noch darunter, bei ~80km.

Wenn du die Magnetosphäre (die uns vor der kosmischen Strahlung schützt) zur Athmosphäre der Erde zählen möchtest, dann befindet sich sogar der Mond innerhalb der Erdathmosphäre, wenn er gerade auf dem Sonnenabgewandten Teil sein Bahn zieht.

Und selbst dann ist das nur der Übergang vom erdnahen Weltraum zum interplanetaren Raum.

Da es aber selbst im intergalaktischen Raum kein vollständiges Vakuum gibt, wird die Athmosphäre theorethisch sogar nur immer dünner, ohne sich je vollständig zu verflüchtigen.

Wie man es dreht und wendet wäre jede Definition einer "Grenze" zwischen Athmosphäre und Weltraum reine wilkür. Warum sollte deine also "richtiger" sein?
[o2] wieselding am 28.12. 19:17
+7 -
Wie lange brauchst du für die Reparatur? 2 Wochen. Du bekommst 2 Tage. Okay ich mach's in 2 Stunden.

Wurde so zwar nie gesagt. Aber jeder weiß von wem es kommt.
[re:1] Stamfy am 28.12. 21:14
+ -
@wieselding: Hatte das nicht Mittermeier in seinem ersten oder zweiten auf CD veröffentlichten Programm gebracht? Wäre für mich jetzt die erste "Quelle" welche es so gesagt hatte ;)
[re:1] wieselding am 28.12. 21:23
+ -
@Stamfy: deswegen schrieb ich ja: wurde nie so gesagt. MM hat diese Worte Kirk und Scottie in den Mund gelegt und niemand hat je daran gezweifelt es sei anders.
[re:1] James8349 am 28.12. 21:48
+ -
@wieselding: Nun, Scotty hat ja auch mehrmals gesagt das er nie die wirkliche Dauer angibt, sondern immer einen Aufschlag mit einrechnet. Sowohl zu Kirk als auch indirekt zu LaForge... Da ist es nicht weit hergeholt ;)
[re:1] wieselding am 28.12. 22:31
+ -
@James8349: haha erwischt. LaForge ist TNG. Scottie und Kirk TOS
[re:2] James8349 am 28.12. 22:53
+1 -
@wieselding: Warum erwischt? Scotty hat auch in einer Folge TNG mitgespielt. Staffel 6, Folge 4. I know my Trek ;)
[re:3] wieselding am 28.12. 23:03
+ -
@James8349: stimmt. Da war irgendso eine Folge wo der da aus dem Tiefschlaf geweckt wurde?! Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
[re:4] James8349 am 28.12. 23:05
+1 -
@wieselding: Aus dem Transporterpuffer von einem Raumschiff geholt das auf eine Dyson-Sphäre abgestürzt war. Aber close enough zum Tiefschlaf schätze ich.
[o3] DRMfan^^ am 28.12. 21:11
+ -
Und jetzt ist die Tat verjährt?
[o4] noComment am 29.12. 01:22
+3 -
Und demnächst: Stephen Hawkings Rollstuhl wird zum Marsrover umgebaut.
[o5] Freddy2712 am 29.12. 09:58
+ -1
So und jetzt Passiert was bringt die NASA die Asche wieder zur Erde oder entsorgt man diese über die Luftschleuse als Weltraumbestattung ?.
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture