Samsung Galaxy S21: Das sind die Speicher-Varianten; Stylus bestätigt

Von Roland Quandt am 11.12.2020 14:55 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 5 Kommentare
Samsung bringt bereits Mitte Januar und damit deutlich früher als sonst seine neuen Galaxy S21-Serie auf den Markt. Wir haben jetzt die für Eu­ropa geplanten Farb- und Spei­cher­va­ri­an­ten vorliegen. Außerdem können wir bestätigen, dass es für das Galaxy S21 Ultra einen Stylus geben wird.

Am 14. Januar startet Samsungs neue Serie von Flaggschiff-Smartphones. Eigentlich wäre es erst im Februar bzw. März soweit, doch 2021 zieht man den Launch vor. Entsprechend dem früheren Starttermin tauchen auch schon jetzt bei diversen Händlern erste Infos zu den Ge­rä­ten auf. Jüngst gab es zudem erste Rendervideos zu sehen.

In Deutschland wird es die Samsung Galaxy S21-Serie offensichtlich nur inklusive in­te­grier­tem 5G-Modem geben. Die 4G-Variante, die zumindest für das Galaxy S21 in der Ba­sis­ver­sion im Anmarsch ist, bleibt nach bisherigem Kenntnisstand aufstrebenden Märkten wie Bra­si­li­en vorbehalten.

Folgende Speicher-Varianten und Farboptionen der drei Ausgaben der Samsung Galaxy S21-Serie sind in Deutschland zu erwarten:




Samsung plant spezielle Galaxy S21 Ultra Cover mit Stift

Was die Gerüchte um den schleichenden Abschied von der Galaxy Note-Serie mit ihrem da­zu­ge­hö­ri­gem Stylus angeht, gibt es nun eindeutige Belege dafür, dass Samsung zumindest das High-End-Modell Galaxy S21 Ultra optional auch in Verbindung mit einem Stift anbieten will.

Bei diversen Händlern sind schon jetzt spezielle Varianten des Samsung Silicone Cover und das Samsung Clear View Cover für das Galaxy S21 Ultra gelistet, bei denen zusätzlich auch ein Stift zum Lieferumfang gehört. Der Kunde kann also auf Wunsch offensichtlich min­des­tens zwei spezielle Zubehör-Cover für das S21 Ultra erwerben, bei denen der S Pen Sty­lus mit­ge­lie­fert wird.

Statt den Stylus wie beim Galaxy Note im Ge­häu­se des Smartphones zu verstauen, sollen of­fen­bar die Cases oder Cover aus dem Zu­be­hör­pro­gramm von Samsung diese Aufgabe über­neh­men, dem Stift einen Unter­brin­gungs­ort zu geben. Dabei handelt es sich offenbar nicht um die normalen Clear View und Silicone Cover für das S21 Ultra, sondern um spezielle Aus­ga­ben mit zusätzlicher Möglichkeit zur Un­ter­brin­gung des Stifts. Die normalen Ver­si­o­nen der beiden Cover-Modelle ohne Sty­lus-La­ger­platz gibt es nämlich auch weiterhin.

Ob die Einführung der optionalen Möglichkeit zur Verwendung eines Stylus beim Galaxy S21 Ultra wirklich das Ende der Galaxy Note-Serie bestätigt, ist unterdessen noch nicht ganz sicher. Hintergrund ist, dass von Display-Spezialisten wie Ross Young zuletzt auch zu hören war, dass Samsung trotzdem noch zumindest ein einzelnes Modell des Galaxy Note 21 für den weiteren Verlauf des Jahres 2021 plant.
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Galaxy
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies