Activision: "World of Warcraft: Shadowlands" bricht Verkaufsrekord

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Echorausch am 08.12. 20:47
+1 -1
"den ent­spre­chen­den Zeiträumen vor bzw. nach allen Er­wei­te­run­gen der letzten zehn Jahre" Das glaube ich erst wenn ich harte Zahlen sehe. Das würde nämlich bedeuten das es mehr waren als zu Cata Zeiten. Und wenn .. dann liegts eher an Classic das überhaupt wieder so viele spielen.
[re:1] Wuusah am 08.12. 21:46
+2 -
@Echorausch: Es liegt eher an Covid, dass so viele wieder spielen
[re:2] Soulwing am 08.12. 21:59
+ -
@Echorausch: Für Classic ist kein Shadowlands von nöten , ausserdem geht es nicht darum wieviel es in gesamten Zeitraum verkauft wurde sondern zum Release. Da spielt er der Vorbesteller Bonus dem man gerne mitnimmt eine grosse rolle.^^
[o3] Dare am 09.12. 07:13
+4 -
"schnellstes verkauftes Spiel aller Zeiten"?

Das Spiel konnte man schon seit 01.11.2019 vorbestellen. Man hatte also 1 Jahr Zeit genug Käufer dafür zu finden... und dann mit so einer Meldung daherkommen...
[re:1] HeikoK2 am 09.12. 07:17
+ -
@Dare: wäre genau mein post gewesen,danke ;-)
[re:2] cxmusic am 09.12. 10:53
+ -
@Dare: Trotzdem keine kleine Zahl, um das mal anzumerken.
[o4] Mister Big am 09.12. 10:23
+ -
Mal abwarten bis der Hauptcontent wieder durchgespielt ist und es wieder langweilig wird, weil man immer dasselbe machen muss und bis zum Erbrechen dieselben Instanzen laufen muss.
Dann zeigt sich erst was die Erweiterung wirklich taugt.
[re:1] sunrunner am 09.12. 10:59
+1 -
@Mister Big: Die letzten 2 Erweiterungen bieten schon nichts neues mehr....
Es ist immer das gleiche: Ein großes Gebiet, mit einem zentralen HUB, von dem man über den Missionstisch Aufträge weg schickt und in andere Gebiete fliegt um diese frei zu schalten.
Zwischendrin grinded man Gear, weil einem ein Punkt Gear-score fehlt und man daher nicht in Raids kann/darf...
[re:1] Mister Big am 09.12. 18:29
+ -
@sunrunner: Das weiß ich. Ich bin seit Anfang dabei und kenne das Prinzip inzwischen zu genüge.
Es ging aber darum das das Spiel mal wieder Verkaufsrekorde bricht und das, meiner Meinung nach, nur daran liegt das es neuen Content und Story gibt. Sobald wieder der Alltag einkehrt, werden viele die jetzt wieder dabei sind, wieder verschwinden.
[re:1] exfrau am 09.12. 22:33
+ -
@Mister Big: ja man darf halt nicht vergessen das es nur ein Spiel ist. Muss ja nicht jeder 40 Stunden pro Woche zocken.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies