Microsoft verkauft jetzt Weihnachtspullis: Ugly Sweater mit Paint-Design

Roland Quandt am 02.12.2020 12:06 Uhr
18 Kommentare
Es ist mal wieder soweit: Microsoft verkauft wieder hässliche Weihnachts­pullover, die natürlich auch in diesem Jahr wieder ein Design tragen, das von Software des Unternehmens inspiriert ist. Jetzt ist MS Paint dran und der neue "Ugly Sweater" kann auch aus Deutschland bestellt werden.

Microsoft bietet jetzt über seinen Xbox Gear Store wieder einen neuen Pullover im Weihnachts-Design an. Der sogenannte MS Paint Ugly Sweater unterbricht die vor zwei Jahren begonnene Tradition der Ugly Sweater von Microsoft mit Windows-Logos und zelebriert seine Hässlichkeit stattdessen rund um Microsoft Paint.

MS Paint Ugly Sweater
Der neue MS Paint Ugly Sweater von Microsoft

Bisher wurden die Ugly Sweater von Microsoft nur in kleinen Stückzahlen produziert und ausschließlich an sogenannte "Influencer" und "Super-Fans" verteilt. Sie waren aber nicht käuflich zu erwerben. Das hat sich jetzt geändert, denn Microsoft bietet den Weihnachts-Pulli mit MS Paint-Design jetzt auch erstmals der breiten Öffentlichkeit zum Kauf an. Vermutlich reagiert man damit auf das große Interesse an den Vorgängervarianten.

Wer will, kann für viel Geld auch aus Deutschland bestellen

Der neue MS Paint Ugly Sweater ist über den amerikanischen Xbox Gear Store für 69,99 US-Dollar zu haben, kann aber auch von Deutschland aus geordert werden. Dabei fallen allerdings internationale Versandkosten in Höhe von mindestens 26 Dollar an sowie eventuell auch noch Einfuhrabgaben für den Import in die EU, die mindestens dem aktuellen Mehrwertsteuersatz entsprechen. Für deutsche Kunden ist das Ganze also ein teurer Spaß.

MS Paint Ugly Sweater

Microsoft versieht den MS Paint Pullover unter anderem mit einer nachgeahmten "Titelleiste", dem alten Paint-Symbol sowie einer Reihe von Symbolen aus der Werkzeugleiste des einfachen Mal-Werkzeugs, das schon seit Jahrzehnten zusammen mit Windows vertrieben wird. Außerdem findet sich auf dem Pullover ein Start-Button im Oldschool-Look.

Der Softwarekonzern sieht die Ugly Sweater als eine Art Promotion-Aktion und wird pro verkauftem Pullover 20 Dollar an die Inititiative "Girls Who Code" spenden, die Mädchen IT-Berufe schmackhaft machen soll. Insgesamt sollen so bis zum 23. Dezember mindestens 50.000 Dollar zusammenkommen.
18 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Corporation
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies