Geleakte Infos zeigen: Denuvo-DRM rechnet sich für Spieleanbieter klar

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Deep am 26.11. 16:49
+7 -
Der Witz bei der Rechnung ist der nicht eingetretene Verlust, den man nur vermuten kann. Das erfolgreichste Spiel des Jahres 2015 hatte kein DRM...
[re:1] CaNNoN am 26.11. 16:54
+3 -
@Deep: der witz geht noch weiter. die rechnung zieht die kosten vom umsatz ab, die rede ist vom 1. jahr, was ist mit den folgejahren? was passiert wenn das ganze nach x tagen/monaten geknackt wurde? macht ja vorne und hinten keinen wirklichen sinn.
[re:1] stf am 26.11. 18:40
+3 -
@CaNNoN: klarer Fall der Chewbacca-Verteidigung.

Das ergibt keinen Sinn! ^^
[re:2] Bautz am 26.11. 21:33
+ -
@CaNNoN: Schlimmer noch, man ignoriert auch die ausgefallenen verkäufe wegen leute die sich Always-On-Singleplayer nicht kaufen.
[o2] Althena am 26.11. 21:01
+4 -2
Jemand der sich die Mühe macht und ein gecracktes Spiel runter lädt kauft auf keinen Fall das Spiel. Niemals! Auch wenn es nicht geknackt wird kauft sich diese Person das Spiel nicht!

Es sind also nur Kosten die ein Kopierschutz macht. Da machen die nicht mehr Gewinn!

Auch das ist natürlich nur eine Vermutung aber meine eigene Erfahrung sagt mir das.

Wobei, inzwischen gibt es so viele Spiele zu günstigen Preisen und so viele Sales. Raubkopieren ist da ziemlicher Blödsinn heutzutage und nur was für kleine Kiddys die das cool finden!
[re:1] DRMfan^^ am 26.11. 22:00
+1 -
@Althena: Er wird schon die geben, die cool sein und mitreden wollen und ohne Crack dann das Spiel kaufen "müssen". Die Titelaussage "es lohnt sich" finde ich dennoch auch sehr "mutig"
[re:2] unLieb am 26.11. 22:01
+3 -
@Althena: Das ist auf keinen Fall richtig. Es gibt genügend die sich das Spiel "illegal" herunter laden, weil sie es mangels einer Demo erst Mal antesten wollen, und bei Gefallen anschließend kaufen.

Ich selber habe es früher, als ich noch knapper bei Kasse war, bzw. es noch keine Key-Stores so gehandhabt.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies