Nintendo verschärft die Gangart gegen Switch-Hack-Verkäufer

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] DRMfan^^ am 19.11. 15:34
+4 -1
Ein "sich verschärfendes internationales Problem" ? Das kann ich mir kaum vorstellen. Gefühlt war Piraterie vor 10-20 Jahren zumindest sehr viel verbreiteter - auch, weil die "Lösungen" einfach zu handhaben waren.
[re:1] Tical2k am 19.11. 15:46
+1 -
@DRMfan^^: Kommt nun ein wenig drauf an was man wie betrachtet.
Piraterie war im Grunde schon immer da, jedoch war der Spiele-Markt im Vergleich früher in der Unterhaltungsbranche etwas kleiner als heutzutage und auch die Lösungen waren für einige Themen durchaus "nischiger". Angefangen bei nachgemachten "Mimtendo Game Boy" (die man im Ausland im Regelfall erworben hat oder unter dem Ladentisch mancher Shops) z. B. denke, wo einfach beim Einschalten nicht diese "Sicherung" des Spielemoduls da war und so sowohl nachgemachte Spiele als auch originale abspielen konnte.

Beim N64 gab's auch diverse Möglichkeiten für Piraterie, die für viele jedoch weniger bekannt waren, da man ein Zusatzmodul benötigte (was zumindest in Deutschland nicht unbedingt leicht zu erhalten war).
Die Playstations wurden gechippt (zumindest die ersten beiden), Dreamcast hatte entsprechende Boot Disks, usw. usf.

Daher gab es im Endeffekt immer Piraterie(-möglichkeiten), allerdings ist es mittlerweile durch die Grenzen & das Internet immer leichter an Tools zu kommen (insbesondere eben auch wirklich international und das über diverse Google-Suchen), die man auch viel einfacher dann zum Laufen bekommt mit (Live-)USB-Sticks oder sonstigem ohne dass man Jemanden kennen muss, der jemanden kennt, der die Hardware anfasst und ggf. sogar brickt.
[re:1] DRMfan^^ am 19.11. 15:52
+2 -
@Tical2k: Naja, so einen PS1-Chip hat man mit glaub 8 Kabeln verlötet, bei der PS2 sah das schon ganz anders aus. Die Verfügbarkeit von Informationen und Zubehör mag besser sein, der benötigte Aufwand und die gegebenen Einschränkungen aber größer. Bei PS1/N64 gab es keinen Online-Zugang, wo man den Account sperren konnte oder Zwangs-Firmwareupdates, die eine "Freischaltung" rückgängig machen, wenn man neues Spiel X spielen will usw.
[re:1] Tical2k am 19.11. 16:00
+ -
@DRMfan^^: Solange man keinen Online-Titel spielen möchte, ist es im Regelfall aus meiner Sicht deutlich leichter.
Entweder reicht es über einen Live-USB-Stick einfach den Start zu ermöglichen oder in manchen Fällen benötigt man dann Homebrew-Software wobei das meist zu weit geht.
Zwangsupdates in dem Sinne sind auch kein Thema, da man eben gerade mit den Möglichkeiten die unterstützte Software-Version als Grundlage nutzt und das Gerät einfach nicht mit dem Internet verbindet.
[re:1] criore am 19.11. 18:43
+ -
@Tical2k: nur die ersten switch Versionen gehen doch mit deiner Methode, davon eine zu bekommen ist eigentlich unmöglich inzwischen. Außer für gebrauchtes und für viel Geld. Oder bei welchen geht es den noch wo nvidia Chip gefixt wurde? Beim. Nintendo switch lite muss man nen Chip rein löten... Dafür gehen alle.
[o2] ThreeM am 19.11. 17:07
+2 -
Beim RCM Loader sehe ich das kritisch. Immerhin tut der nichts anderes als beliebig Daten an die Switch zu senden die sich im RCM Mode befindet. Damit muss nicht zwingend Raubkopierei möglich werden, auch das Starten einer Customfirmware wie Atmosphere wird möglich. Und diese startet keine Raubkopien.
[o3] Farbrausch2003 am 19.11. 17:50
+1 -
Was mich viel mehr wundert, wie kann es denn so extrem sein wenn Nintendo mit der Switch mehr und mehr Konsolen Verkäufe macht als jeder andere.. Ich meine, klar dass sie dagegen vorgehen, aber weinen vor Umsatzverlust müssen sie noch nicht.
[re:1] Chris.Pontius am 19.11. 18:12
+2 -
@Farbrausch2003: Die Hersteller machen beim Hardwareverkauf oftmals Verluste und nehmen diese in Kauf um die Hardware unter die Leute zu bringen. Geld wird dann mit Software gemacht. Wenn die aber geklaut wird ..... naja
[re:1] criore am 19.11. 18:44
+ -1
@Chris.Pontius: Nintendo macht sicherlich kein Verlust mit Verkauf davon. Will gadbichf wissen wieviel % Gewinn die davon haben
[re:2] stf am 19.11. 22:27
+ -
@Chris.Pontius: hab dich gestern auf ComedyCentral gesehen xD
[re:1] Chris.Pontius am 20.11. 09:09
+ -
@stf: Ich hoffe ich konnte dich unterhalten ;)
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies