Xbox & PS5: Samsung und LG verteilen Software-Updates für 4K-TVs

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] LoD14 am 10.11. 08:49
+1 -1
Oh man, jetzt muss man nicht nur die Konsolen updaten, sondern auch noch die TVs, bevor man loszocken kann. Was waren das nur für Zeiten, als man noch das SCART-Kabel hinten in den CRT TV steckte und loslegen konnte.
[re:1] starchildx am 10.11. 08:53
+1 -
@LoD14: Das Kabel musst du noch "Upgraden" falls du kein HDMI 2.1 Kabel hast :D
[re:1] LoD14 am 10.11. 08:58
+ -
@starchildx: Das erinnert mich damals an meine PS3. Hatte mir damals von meinem ersten Geld als studentische Hilfskraft einen Samsung LED Full HD TV gekauft. Meine Eltern haben mir dann zu Weihnachten eine PS3 geschenkt und ich vorher schon diverse BluRays gekauft. Ende vom Lied: Sony hatte der PS3 kein HDMI Kabel beigelegt sondern nur das olle Scart/Component Kabel. Das waren die schlimmsten und längsten 3 Tage des Jahres 2009, weil man natürlich über die Feiertage an kein HDMI Kabel kam...
[re:2] Accolade am 10.11. 13:49
+ -
@starchildx: Bei der PS4 hatte ich vorher keine Vorraussetzungen, also noch eine HD-Ready Kiste und überhaupt. Heute habe ich ein 4k LG OLED und das Passende Kabel dazu aber die PS5 ist nicht verfügbar. Ohmann xD
[re:2] Balder am 10.11. 09:10
+1 -
@LoD14: so in etwa gehts mir auch 2018 neuer Fernseher gekauft leider ohne HDMI 2.1 und bei dem Preis vom Fernseher damals muss der noch gute 40 Jahre durchhalten :-)
[re:1] Laggy am 10.11. 17:25
+1 -
@Balder: Das ist ärgerlich, aber es hat sich mit den Pro Konsolen schon angekündigt, dass VRR bald Standard wird. (Wer vom PC kommt, vermisst das eh schon länger auf den Konsolen). So habe ich mit dem Kauf eines neuen TV gewartet, bis die neuen Konsolen rauskommen und siehe da, mit HDMI 2.1 wurde VRR als HDMI Standard incl 4K 120 Hz spezifiziert. (Wobei 120 Hz und 4K bei aufwändigen Spielen nur schwer vereinbar sind)

Der durchschnitts User muss sich deswegen aber trotzdem keinen neuen TV kaufen.
VRR ist ja nur dazu da, um die FPS sauber ohne Ruckeln und ohne Tearing anzuzeigen, wenn sie kein glatter Teiler der Displayfrequenz sind.
Sprich wenn ich z.B: 40 oder 50 FPS bei 60 Hz habe, dann hilft VRR.
Wenn ich dagegen 30 oder 60 FPS bei 60 Hz habe, dann bringt VRR überhaupt nichts, da das glatte Teiler von 60 sind. Sicherlich werden die Konsolen auch weiterhin auf konstant 30 oder 60 FPS optimiert, wie bisher auch. VRR wird daher erstmal rein Optional für bestimmte Grafik/Performance Modi in Spielen sein, genauso wie 120 Hz.

Extra nen neuen VRR TV mit HDMI2.1 zu kaufen ist einfach Unsinn, da man das so oder so nicht in allen Spielen nutzen kann. Der Entwickler muss es auch mit seinem Spiel unterstützen und wie gesagt, solange die FPS nicht schwanken hat man davon keinerlei Vorteil.
[o2] HeadCrash am 10.11. 09:25
+1 -
Was ich nicht ganz verstehe ist, wieso die Probleme nicht als Mangel gelten sollten, wenn sie tatsächlich am Panel liegen? Sprich: wenn das Ding das, was es können soll, nicht kann, würde ich den Support anrufen und schlimmstenfalls von dem Garantie-/Gewährleistungsanspruch gebrauch machen. Das Gerät arbeitet ja nicht ordnungsgemäß. In dem Fall müsste LG doch tauschen?

Sollten die Probleme bei meinem neuen CX6 auftauchen, werde ich das jedenfalls so versuchen, notfalls mit Hilfe der Rechtsschutzversicherung.
[re:1] Stylos am 10.11. 12:05
+ -
@HeadCrash: wäre ech cool zu hören was draus geworden ist. Meine Xbox kommt heute. Bin aber im Urlaub uns muss noch 2 Wochen warten
[re:1] HeadCrash am 10.11. 12:15
+ -
@Stylos: Ich werde auf jeden Fall mal testen, die Xbox direkt per HDMI 2.1 Kabel an den LG anzuschließen und den Ton an den A/V-Receiver per eARC zurückzuspielen. Wenn das klappt hab ich vermutlich die deutlich bessere Nutzung der TV-Features, als wenn alles erst noch durch den Receiver muss.

Sollte ich dann tatsächlich Probleme mit dem TV feststellen, gehe ich auf jeden Fall auf LG zu und berichte gerne :)
[re:2] HeadCrash am 10.11. 20:30
+1 -
@Stylos: So, also bisher kann ich keine Probleme feststellen. Habe die Xbox jetzt per HDMI 2.1 direkt an den LG angeschlossen und den LG per HDMI (ich glaube 2.0) an den A/V-Receiver für eARC. Läuft alles prima, sämtliche Dolby-Formate kommen durch. Die Xbox behauptet aber, dass mein Receiver kein DTS-X unterstützen würde, was er aber tut. Das ist dann wohl der Beweis, dass der LG tatsächlich keine DTS-Formate mehr unterstützt.

Ansonsten steht die Xbox auf 4k@120Hz und das läuft mit dem LG problemlos. Bisher hab ich auch bei aktiviertem "Instant Game Response" (=VRR+ALLM) noch keine Probleme festgestellt. Das scheint aber wohl auch nur dann zu passieren, wenn die Refresh-Rate tatsächlich variiert. Ich beobachte das mal.

Edit: Nehme alles zurück. Mit Instant Game Response gibt es z.B. bei "Dark Pictures Anthology: Little Hope" ständig Artefakte in Form von senkrechten bunten Streifen, die durchs Bild blitzen. Schaltet man Instant Game Response ab, sind sie weg. Ich schreibe mal LG an und fange an zu meckern.
[o3] Unbekannter Nr75 am 10.11. 09:34
+ -
Hallo,

weiss jemand ob der lg 49nano867na auch ein Update bekommt ?

Soweit ich gelesen habe, kann die PS5 noch kein VRR und ALLM, muss per Update nachgereicht werden
[o4] starchildx am 10.11. 10:28
+ -
Ich find das ganze Thema etwas komisch. Warum ist das nicht früher aufgefallen? Man kann VRR per Gsync vom PC ansteuern, des hätte man schon vor einem Jahr finden sollen. Ist das nicht vielleicht ein Problem der Konsolen?
Ich habs bei meinem LG C9 gerade getestet. Ich hab noch die 4.8.03 Firmware drauf weil die neue noch nicht verfügbar ist und alles sieht aus wie soll.
[re:1] tamm am 10.11. 13:42
+ -
@starchildx: Ich konnte bereits um 0 Uhr ein Update starten und habe fen C9 55 zoll
[o6] markuswin am 10.11. 11:00
+ -
Der Artikel lässt eine Frage offen, bezgl :

"..verfälschten Anzeige von Grau- und Schwarztönen kommen. Ein Soft­ware-Update dürfte dieses Problem nicht beheben.."
Ich bin am Überlegen mir den TV LG OLED55GX9LA anzuschaffen..
Oder sollte ich abwarten bis ein Kommentar von LG kommt..? Danke für jeden Tipp!
[re:1] Ryou-sama am 10.11. 13:43
+1 -
@markuswin: Dieser Kommentar kommt von LG selbst. Erst bei den Nachfolgemodellen soll das behoben werden.

Allerdings berichten viele C9/CX-Nutzer, dass sie bisher mit VRR nichts zu bemängeln haben bzw. noch keinen derartigen Fehler ausfindig machen konnten. Zudem soll das "gräuliche Schwarz" nur auftreten wenn der Bildschirm flächendeckend mit Schwarz gefüllt ist.

Ich konnte das noch nicht testen, sehe aber keinen allzu großen Mangel darin. Zudem erscheint dieser "Bug" auch nur bei aktiviertem VRR. Von daher würde es mich nicht allzu sehr stören.
[re:1] markuswin am 10.11. 15:20
+ -
@Ryou-sama: danke für die Info! Gibt es evtl eine Aussage wann denn die Nachfolger kommen sollen? /für den Preis sollten doch die Probleme nicht auftreten..
[re:1] Ryou-sama am 10.11. 16:32
+1 -
@markuswin: Erst irgendwann nächstes Jahr. Ich nehme an irgendwann im 2. Quartal.
[re:2] HeadCrash am 10.11. 20:31
+ -
@Ryou-sama: Interessante Aussage. Das bedeutet also, dass LG zugibt, dass sie eine defekte Funktion ausgeliefert haben? Was da wohl der Verbraucherschutz zu sagt? *grübel*
[re:1] Ryou-sama am 11.11. 12:32
+ -
@HeadCrash: Ja, das frage ich mich auch. Bisher scheint die Meldung aber noch nicht zu ihnen vorgedrungen sein.

Hier der Artikel bzw. das Video wo ich das ursprünglich las/sah:

https://www.notebookcheck.net/VRR-Gamma-problems-with-LG-CX-and-C9-OLED-TVs-may-leave-PlayStation-5-and-Xbox-Series-X-gamers-with-a-headache.502464.0.html
[re:1] HeadCrash am 11.11. 12:52
+ -
@Ryou-sama: Ja, das Video kenne ich auch. Ich habe auf meinem CX zwar keine schlechten Schwarzwerte festgestellt, aber ich habe diese seltsamen Artefakte immer mal wieder. Habe gestern den LG-Support angeschrieben, auf das bekannte Problem hingewiesen und gefragt, wie jetzt die Nachbesserung dieses Mangels von Seiten LG aussieht. Jetzt gebe ich denen mal ein paar Tage Zeit zu antworten. Mal sehen, was kommt.

Das kann ja dann auch kein Xbox/PS-Problem sein, sondern müsste ja jegliche Quelle mit VRR betreffen, also z.B. auch einen Gaming-PC, den man an den TV anschließt.
[re:2] Ryou-sama am 11.11. 13:02
+ -
@HeadCrash: Bin gespannt was bzw. ob sie antworten. Wäre super nett wenn du mir mitteilen könntest was sie sagten. :)

Stimmt, das müsste dann auch PC-Grafikkarten mit HDMI 2.1 betreffen. Hab aber gelesen, dass LG schon einen Patch für G-Sync rausbrachte. Da frage ich mich, wieso G-Sync gepatcht werden kann und VRR nicht. VRR ist schließlich nur das Äquivalent zu G-Sync und FreeSync.
[re:3] HeadCrash am 11.11. 13:13
+ -
@Ryou-sama: Eben. Und diesen Patch hat mein TV auch schon. Für G-Sync gibt es auch keine separate Option (im Gegenteil zu AMD FreeSync), also nutzt es dieselbe "Instant Game Response"-Einstellung wie auch die Xbox in meinem Fall. Und wenn der Kollege in dem Video recht hat, dann lässt sich über Software eh nicht wirklich was machen.

AMD FreeSync kann ich im TV nicht aktivieren, denn dann funktioniert Dolby Vision offenbar nicht mehr. Sehr seltsam.

Ich poste hier auf jeden Fall nochmal, wenn ich eine Antwort von LG habe.
[re:4] HeadCrash am 05.12. 11:08
+ -
@Ryou-sama: Moin! Nach der zweiten Anfrage kam endlich eine Antwort mit der Bitte, den Fernseher auf die OS-Version 03.11.30 zu aktualisieren und einmal auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Die Software war durch die automatische Update-Funktion schon drauf, aber die Probleme waren noch da. Nach dem Reset auf Werkseinstellungen scheinen die Probleme weg zu sein, aber ich beobachte das noch ein bisschen.
[re:5] Ryou-sama am 05.12. 12:50
+ -
@HeadCrash: Ah, danke für die Mitteilung. Habe ich schon ganz vergessen. ^^
Beim C9 kam das letzte Update vor mehreren Wochen, das Problem wurde aber bei diesem Modell anscheinend nicht behoben. Mal sehen ob noch ein Update nachgereicht wird.

Danke nochmals fürs Update. :)
[re:6] HeadCrash am 05.12. 13:13
+ -
@Ryou-sama: Gerne. Ist denn der C9 davon betroffen? Dachte, das würde nur die 2020er Modelle betreffen.
[re:7] Ryou-sama am 05.12. 18:36
+ -
@HeadCrash: Ja, auch der C9 ist davon betroffen. Sind ja schließlich die gleichen Panels.
[o7] cvp am 10.11. 11:36
+ -
Jup, gestern das Update für mein LG C9 erhalten. Nutze jedoch ein PC. Laut Changelog soll G-Sync in Verbindung der RTX3k Karten behoben werden.
[o8] ExusAnimus am 10.11. 12:34
+ -
habe den E9 und das Update schon letzte Woche erhalten. Da im Changelog nichts bezüglich VRR stand hab ich da nichts weiter getestet
[o9] Tiranon am 10.11. 12:47
+ -
also bei meinem LG CX habe ich noch kein Update da habe ich 03.11.25. Ich glaube die gibt es schon ne ganze Weile.
[10] Oleg_popov am 10.11. 12:48
+ -
Samsung Q85 hat auch seit Gestern ein Update.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies