Neue Lieferung: Xbox Series X und Series S starten in Deutschland

Stefan Trunzik am 10.11.2020 07:55 Uhr
26 Kommentare
Die beiden Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Series S sind ab sofort in Deutschland erhältlich. Trotz der hohen Nachfrage verspricht Microsoft noch heute (ab 9 Uhr) weitere Kontingente bereitzustellen, die in Online-Shops wie Media Markt, Saturn und Otto bestellt werden können.

Nach mehr als sieben Jahren startet heute die nächste Xbox-Generation in Deutschland, nur eine Woche vor der ebenfalls begehrten Sony PlayStation 5 (PS5). Dabei ist die Xbox Series X seit dem Start der Vorbestellungen Ende September stetig ausverkauft, während das güns­tige Series S-Modell derzeit sofort ausgeliefert werden kann. Ein Lichtblick: Die Redmonder gaben bekannt, dass am heutigen 10. November ab 9 Uhr eine neue Welle an Bestellungen in den Online-Shops von Media Markt, Saturn, Otto und im eigenen Microsoft Store an­ge­nom­men wird. Wann diese Konsolen ausgeliefert werden, ist jedoch noch unklar.

Die beliebtesten Online-Shops zur Bestellung der Xbox

Die neuen Xbox-Konsolen werden zu starken Gaming-PCs

Die vergleichsweise leistungsstarke Technik der Xbox Series X konnte in ersten Tests bereits überzeugen. Microsoft setzt auf einen AMD Zen-2-Prozessor mit acht Rechenkernen nebst RDNA-2-Grafikeinheit, 16 GB GDDR6-Videospeicher und einer theoretischen Per­for­mance mit 12,15 TFLOPS. Spiele in hoher 4K-Auflösung sollen so mit stabilen 60 FPS wiedergegeben werden können, in einigen Titeln sollen sogar bis zu 120 FPS möglich sein. Ebenso spielen Beleuchtungseffekte via Raytracing eine Rolle, denen dafür passende dedizierte Hardware spendiert wurde. Auch die schnelle 1-TB-SSD mit Übertragungsraten von bis zu 4,8 GB/s soll für Next-Gen-Feeling sorgen und Ladezeiten deutlich verkürzen.

Im Vergleich dazu startet die laufwerklose Xbox Series S mit einer abgespeckten Aus­stat­tung. Die Zen-2- und RDNA-2-Basis ist zwar auch hier verbaut, erreicht aber nur eine Leis­tung von 4 TFLOPs und eine maximale Auflösung von 1440p. Der begrenzte Speicher er­for­dert es in den meisten Fällen, dass Spieler ab Werk über die Anschaffung einer externen SSD nachdenken sollten, die im proprietären Slot an der Rückseite der Konsolen als "Spei­cher­kar­te" eingesetzt wird. Seagate ruft für das 1-TB-Modell der externen SSD aktuell circa 240 Euro auf. Die Xbox Series X an sich geht hingegen für 500 Euro, die Xbox Series S für 300 Euro über die virtuellen Ladentheken.

Xbox Series X | S jetzt bestellen
Xbox Series X
499,99 Euro
Xbox Series S
299,99 Euro
Bei MediaMarkt bestellen Bei MediaMarkt bestellen
Bei Saturn bestellen Bei Saturn bestellen
Bei Microsoft bestellen Bei Microsoft bestellen
Bei Otto bestellen Bei Otto bestellen
Bei Amazon bestellen Bei Amazon bestellen


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
26 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox Series X
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies