X

Lumia 950 XL:
Hacker installiert 'Surface Hub OS' auf dem Smartphone

Schon seit Jahren machen sich Hobby-Entwickler die Arbeit, verschiedene Windows 10-Varianten auf alten Windows Phones zu installieren. Neben der ARM-Variante des Betriebssystems hat es ein Hacker nun geschafft, das 'Surface Hub OS' auf dem Lumia 950 XL zum Laufen zu bringen.
Gus33000
08.11.2020  16:36 Uhr
Auf dem von Microsoft angebotenen Surface Hub kommt die unter dem Namen 'Surface Hub OS' bekannte Team-Variante (PPIPro) von Windows 10 zum Einsatz. Der Entwickler Gustave Monce hat das Betriebssystem auf dem Lumia 950 XL installiert und gestartet. Da es na­t├╝r­lich nicht offiziell vorgesehen ist, Windows 10 Team auf dem Windows Phone auszuf├╝hren, waren hierf├╝r einige Anpassungen und Tricks erforderlich.
Lumia 950 XL mit Surface Hub OS
Ein Entwickler hat das Surface Hub OS...


Lumia 950 XL mit Surface Hub OS
...auf dem Lumia 950 XL installiert

Microsoft hat nie eine native ARM-Version von Surface Hub OS bereitgestellt, da die Whi­te­boards ├╝ber einen x86-Prozessor verf├╝gen. Daher musste der Hacker den Windows Update-Dienst davon ├╝berzeugen, das Betriebssystem bereits auszuf├╝hren. Hiermit konnten die be­n├­tig­ten Pakete dann heruntergeladen werden.

Installation auf Lumia 950 nicht m├Âglich

Obwohl die PPIPro-Version von Windows 10 auf dem Lumia 950 XL gestartet werden kann, l├Ąsst sich das Betriebssystem nicht auf weiteren Win­dows Phones verwenden. Sowohl das nor­ma­le Lumia 950 als auch das Alcatel Idol 4S sowie das HP Elite X3 werden nicht unterst├╝tzt.

Einen praktischen Nutzen bringt das Projekt nicht mit sich. Die wenigsten Nutzer d├╝rften auf­grund des kleinen Bildschirms ein Interesse daran haben, ihr Smartphone als Whiteboard zu verwenden. Dennoch ist es interessant zu sehen, dass sich neben Windows 10 ARM auch wei­te­re Versionen des Betriebssystems auf dem f├╝nf Jahre alten Ger├Ąt ausf├╝hren lassen.
Verwandte Themen
Windows 10 Mobile
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture