Nintendo Switch: Konsole wurde nun häufiger als das NES verkauft

Tobias Rduch am 05.11.2020 15:52 Uhr
5 Kommentare
Die Nintendo Switch hat die Retro-Konsole NES überholt und einen neuen Rekord aufgestellt. Trotz der Coronakrise hat sich der Handheld-Hybrid in diesem Jahr so oft wie noch nie verkauft. Im Vergleich zum Vorjahr gin­gen in diesem Jahr 81 Prozent mehr Konsolen über den Ladentisch.

Das geht aus dem Geschäftsbericht (via NintendoEverything) des japanischen Publishers hervor. Im zweiten Quartal des aktuellen Jahres, das bis zum 30. September lief, konnte Nintendo insgesamt 6,86 Millionen Exemplare der Switch verkaufen. Dabei handelt es sich um 5,31 Mio. Einheiten der normalen Switch sowie um 1,55 Mio. Switch Lite-Exemplare.

Retro-Spiele: Neue NES- & SNES-Klassiker für die Nintendo Switch
videoplayer
Während in den letzten sechs Monaten, also von April bis September 2020, 12,53 Millionen Switch-Exemplare verkauft wurden, konnte Nintendo im gleichen Zeitraum des letzten Jahres nur 6,93 Millionen Konsolen absetzen. Das entspricht einer Steigerung von 81 Prozent.

Insgesamt etwa 68,3 Millionen Verkäufe

Seit dem Release wurde die Nintendo Switch nun 68,3 Millionen Mal verkauft. Davon ent­fal­len 10,36 Millionen Verkäufe auf die Switch Lite. Das Nintendo Entertainment System (NES), die erste weltweit veröffentlichte Spiele-Konsole des Publishers, wurde nur knapp 62 Millionen Mal verkauft.

Zusätzlich zu den Geschäftszahlen für das laufende Jahr hat Nintendo auch eine neue Prog­no­se für das nächste Geschäftsjahr bekanntgegeben. Der Konzern rechnet damit, 2021 mehr als 24 Millionen Switch-Konsolen und 170 Millionen Software-Titel absetzen zu können. Au­ßer­dem nimmt das Unternehmen an, im nächsten Jahr einen Nettogewinn in Höhe von um­ge­rech­net rund 2,4 Milliarden Euro zu erzielen. Wie sich die Verkäufe im nächsten Jahr ent­wi­ckeln und ob Nintendo dieses Ziel tatsächlich erreichen kann, bleibt natürlich abzuwarten.

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies