Brandgating: Bundeskartellamt prüft Absprachen von Apple & Amazon

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] KarstenS am 29.10. 15:22
+3 -
Wissen die ganzen Butzen nicht mehr wohin mit den Lagern voller Plagiate?
Dass es letztlich so kommen musste, war ja nicht wirklich überraschend.
[o2] DRMfan^^ am 29.10. 16:44
+ -3
Werden iPhones mehr gefälscht als andere Handymarken? Alleine wegen dem Betriebssystem wäre eine Android-Fälschung ja "überzeugender"
[o3] winman3000 am 29.10. 18:52
+2 -2
Ganz ehrlich, auch wenn ich die Wahl hätte ein neues iPhone von einem nicht-autorisierten Händler zu kaufen, würde ich immer noch Amazon, Apple, Comspot, Mediamarkt/Saturn oder ähnlich nehmen, weil sie eben Seriöser sind.
[re:1] TobiasH am 30.10. 06:34
+1 -
@winman3000: Man kann nicht alle Shops über einen Kamm scheren.. Es gibt zahlreiche Drittanbieter die ebenso seriös sind. Du bist einfach nur zu faul um das zu prüfen.
[o4] Tomy Tom am 30.10. 08:13
+ -
Alles schön und gut, aber im Endeffekt wird wieder nichts dabei herauskommen, weil man sich dann doch "irgendwie" ausergerichtlich einigt.
Warum fängt man nicht einfach mal an Nägel mit Köpfen zu machen, damit diesen Unternehmen die Möglichkeit genommen wird Ihre "Gewinne" in anderen steuergünstigeren Ländern zu verfrachten.
Meiner Meinung nach sollte die Steuern auch in dem Land abgeführt werden in dem ein Unternehmen auch einen Sitz bzw. eine Zweigstelle hat....würde u.a. auch mal den U.S.A. wohl einges an Steuern in die Kasse spülen ;-)
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies