Fire TV Stick: Amazon hat neues Standard- und Lite-Modell gestartet

Christian Kahle, 25.09.2020 08:47 Uhr 11 Kommentare
Der Handelskonzern Amazon hat jetzt auch offiziell die neuen Fire TV Sticks vorgestellt. Das neue Lite-Modell, das wir schon vor einigen Tagen entdeckt haben, ergänzt dabei die überarbeitete Version des klassischen Fire TV Sticks. Die Entwickler bei Amazon haben das Standard-Modell jetzt mit einer stärkeren Hardware ausgestattet. In dem Stick arbeitet nun ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,7 Gigahertz. Dadurch soll nun genug Leistung zur Verfügung stehen, um auch 1080p-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde und HDR-Kompatibilität zu verarbeiten und auszugeben. Ver­bes­sert wurde auch die WLAN-Verbindung mit Netzen, die auf 5-Gigahertz-Bändern fun­ken. Bei der Audio-Wiedergabe wird nun außerdem Dolby Atmos unterstützt. Trotz der ver­bes­ser­ten Leistung soll der Stick jetzt rund 50 Prozent weniger Strom verbrauchen als der Vorgänger.

Auch der neue Fire TV Stick Lite ermöglicht die Wiedergabe von Videostreams in FullHD-Auf­lö­sung und mit HDR-Funktionalität. Er ist nicht ganz so leistungsstark wie das Standard-Mo­dell, aber nach Angaben des Herstellers wird der alte Fire TV Stick auch von diesem noch um 50 Prozent in der Leistung übertroffen. Geliefert wird das System mit der neu ent­wick­el­ten Alexa-Sprachfernbedienung Lite, bei der Nutzer Inhalte auch mit Stimmeingaben su­chen können.

Amazon Fire TV Stick Lite
Die Fernbedienung ist neu...


Amazon Fire TV Stick Lite
...der Lieferumfang groß

Überarbeitete Benutzeroberfläche

Amazon hat außerdem die Benut­zer­ober­fläche Fire TV, die über die Sticks auf dem Bild­schirm bereit­ge­stellt wird, über­arbei­tet. So ist das Haupt­menü jetzt mittig an­geord­net und soll besser sicht­bar sein als bisher. Weiter­hin wurde der Sprach­assistent Alexa tiefer integ­riert und ermög­licht nun die komp­lette Kontrolle des Systems. Die KI im Hinter­grund kann außerdem bis zu sechs Familien­mitglieder anhand der Stimme unter­scheiden und bietet diesen jeweils ihre eigenen Anpassungen.

Die neuen Fire TV Sticks stehen bei Amazon ab sofort zur Verfügung. Das Standard-Modell wird zum Preis von 38,98 Euro angeboten. Der Fire TV Stick Lite kostet nach Angaben des Unternehmens 29,23 Euro. Außerhalb der Amazon-Plattform erfolgt der Vertrieb auch in den Filialgeschäften von Media Markt und Saturn.

Siehe auch:


11 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Amazon Fire
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies