Among Us: Wegen des Hypes wird Teil Zwei gestrichen & das ist gut so

John Woll, 24.09.2020 16:42 Uhr 1 Kommentare
Nach zwei eher ruhigen Jahren wurden die Entwickler des "Wer ist der Mörder"-Multiplayer-Spiels Among Us von einer plötzlichen Erfolgswelle überrollt. Dieser Hype sorgt für eine Anpassung der Pläne. Statt in einen Nachfolger fließt alle Energie in den aktuellen Titel.

Der unfassbare Erfolg sorgt für einen Umbau der Zukunftspläne

Among Us ist zwar seit November 2018 auf Steam und der Entwickler-Webseite auf Itch.io verfügbar, seinen Durchbruch zu weltweitem Ruhm schaffte das ungewöhnliche Spiel aber erst in den letzten Monaten - laut einem ausführlichen Gamasutra-Interview mit den Entwicklern waren Streamer und der Steam Summer Sale in diesem Jahr wohl maßgeb­lich für den unerwarteten Erfolg.

Aktuell findet sich der Titel seit einiger Zeit an der Spitze der weltweiten Topseller auf Steam wieder, die kostenlosen iOS- und Android-Versionen kommen auf über 100 Millionen Downloads. Auf der Indie-Entwickler-Seite Itch.io kündi­gen die Macher von PuffballsUnited jetzt an, dass man wegen des Erfolgs alle bisherigen Pläne über den Haufen schmeißt.

Among Us Steam Release Trailer
videoplayer
Demnach habe man intern lange darüber disku­tiert, wann man die Entwicklung an Among Us einstellt und sich einem neuen Teil widmet. "Der Hauptgrund, warum wir eine Fortsetz­ung ins Auge gefasst hatten, ist, dass die Codebasis von 'Among Us 1' so veraltet ist und nicht dafür ausgelegt ist, viele neue Inhalte hinzuzufügen", so die Macher. Allerdings habe der überwältigende Erfolg des ersten Teils dazu geführt, dass man das Spiel nun doch länger weiterentwickeln will. "Wir gehen hier wahrscheinlich den schwierigeren Weg, weil es bedeutet, tief in die Codebasis des Spiels zu tauchen und mehrere Teile davon zu überarbeiten."

Mit der Entscheidung für diesen Weg können die Entwickler auch erste Funktionen präsentieren, die Among Us "in Zukunft" erhalten soll.

Das sind die geplanten Funktionen für Among Us:
Among Us
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Steam
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies