Flight Simulator: Der 'Monolith von Melbourne' basierte auf Tippfehler

Witold Pryjda, 21.08.2020 08:57 Uhr 25 Kommentare
Diese Woche ist der Flight Simulator von Microsoft endlich erschienen und die Flugsimulation hat viel Begeisterung und regelrechte Euphorie ausgelöst. In der realistischen Welt gibt es aber auch einige Fehler bzw. Kurioses zu entdecken, das hat manchmal einen trivialen Grund. Die Spielwelt des Microsoft Flight Simulator ist beeindruckend realistisch, perfekt ist sie jedoch nicht. Das liegt daran, dass die Erdkugel mit KI-Hilfe bzw. einem Automatismus ins Spiel übertragen wird. Denn es ist natürlich nicht möglich, alles per Hand nachzubauen. Entsprechend amüsieren seit der Veröffentlichung einige fehlerhafte und kuriose Darstellungen die Spieler-Community.

212 Etagen hoher "Monolith"

Der vielleicht bekannteste Bug betrifft ein Gebäude in einer Vorstadt im australischen Melbourne. Und dabei muss man nicht einmal von dort stammen, um erkennen zu können, dass das 212 Stockwerke hohe Gebäude dort nichts verloren hat.

Der Monolith von Melbourne

Die Flight Simulator-Community machte sich auf die Suche nach dem Grund für den "Monolith von Melbourne" und fand diesen auch (via Engadget). Denn für die Erschaffung der Spielwelt hat Entwickler Asobo Studio auf Daten von OpenStreetMap zugegriffen. Das ist ein Open-Source-Projekt, das mit frei nutzbaren Geodaten arbeitet.

Beim Monolithen wurde das dazugehörige Gebäude vor einem Jahr editiert, wie Liam O auf Twitter schreibt. Ein Nutzer namens nathanwright120 wollte die Anzahl der Etagen angeben und dabei passierte ihm ein Tippfehler (seine anderen Edits waren vollkommen unauffällig), denn statt zwei Etagen gab er 212 an.

Andere Glitches im Flight Simulator

Dieser Tippfehler wurde später von einem anderen OpenStreetMap-Mitglied korrigiert, doch in der Zwischenzeit exportierte Asobo die Daten, um sie für den Flight Simulator zu verwenden. Derzeit ist das auch die "Zitadelle von Melbourne" genannte Gebäude noch im Spiel, es wird aber wohl nicht mehr allzu lange dauern, bis Microsoft das korrigiert hat.

Siehe auch: Fehler in der "Matrix" - Die witzigsten Glitches des Flight Simulator

Flight Simulator 2020 jetzt kaufen Alle Editionen im Microsoft Store


Microsoft Flight Simulator: Sehenswürdigkeiten Deutschland


Berlin

Hamburg

Halle (Saale)

Köln

Düsseldorf

Münchener Marienplatz

Dresden

Schloss Neuschwanstein

Deutsches Eck (Koblenz)
25 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Flight Simulator
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies