xCloud startet durch: Microsoft schaltet Spiele-Streaming heute frei

Stefan Trunzik, 11.08.2020 08:56 Uhr 8 Kommentare
Noch vor dem offiziellen Start im September erweitert Microsoft die Beta des neuen Spiele-Streaming-Dienstes xCloud und stellt diese noch heute für alle Abonnenten des Xbox Game Pass Ultimate zur Verfügung. Für die Nutzung wird ein Android-Smartphone vorausgesetzt. Als direkter Konkurrent zu Cloud-Gaming-Plattformen wie Google Stadia und Nvidia GeForce Now wird Microsoft den mit der Game Pass-Flatrate verzahnten xCloud-Service ab dem 15. September offiziell starten. Nun geben die Redmonder bekannt (via Thurrott), dass Be­sit­zer von Android-Smartphones und des Xbox Game Pass Ultimate bereits im Laufe des heu­ti­gen Tages Zugriff auf eine nicht näher genannte Auswahl von Spielen erhalten werden, die über das Internet an kompatible Endgeräte gestreamt werden können.

Microsoft Project xCloud
Microsoft xCloud geht in eine neue Beta-Phase für Android-Smartphones und -Tablets

Microsoft verlängert die "Preview"-Phase mit mehr Spielen

Der Wortlaut von Microsoft erinnert dabei an ei­nen Stresstest der xCloud-Server, we­ni­ge Wochen vor dem Release: "Da wir uns dem Start des Cloud-Gamings über den Xbox Game Pass Ultimate am 15. September nähern, treten wir in eine begrenzte Beta-Phase ein, um einen reibungslosen Ablauf des Cloud-Gaming-Erlebnisses mit der Game Pass-App unter Android zu gewährleisten. Bestehende Nutzer der Anwendung werden die Mög­lich­keit er­hal­ten, eine Reihe der verfügbaren Titel zu testen, während wir die Nutzung für eine breitere Verfügbarkeit im nächsten Monat vorbereiten."

Es ist davon auszugehen, dass Microsoft die 36 im Vorfeld angeteaserten Spiele, zu denen unter anderem Gears 5, Sea of Thieves, Grounded, Minecraft Dungeons, State of Decay 2 und The Outer Worlds zählen, für die aktuell erweiterte Beta von xCloud zur Verfügung stel­len wird. Unklar bleibt jedoch, ob auch neue Spieler an der Testphase teilnehmen kön­nen, die bisher noch nicht im Besitz der Game Pass-App waren. Ebenso offen ist die Fra­ge nach der genauen Uhrzeit, zu der das Unternehmen die aktualisierte Software über den Google Play Store an Android-Smartphones verteilt. Fest steht: Apple iPhone-Nutzer kommen auf­grund kritisierter App-Store-Richtlinien in naher Zukunft nicht in den Genuss von xCloud.

Sobald weitere Informationen vorliegen, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

Zum Xbox Game Pass Ultimate Jetzt im ersten Monat für nur 1 Euro testen!
Zur Xbox Game Pass (Beta)-App Jetzt im Google Play Store herunterladen
Siehe auch:
8 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies