Star Trek: Prodigy - Nickelodeon gibt Zeichentrickserie in Auftrag

Nadine Dressler, 25.07.2020 20:25 Uhr 1 Kommentare
Bei der in diesem Jahr nur online stattfindenden ComicCon haben Nickelodeon und CBS Television Studios ihr neues Gemeinschaftsprojekt vorgestellt: Es ist eine neue Star Trek Zeichentrickserie namens Star Trek: Prodigy. Sie wird 2021 starten. Das dürfte zwar nicht ganz das sein, was Fans von Star Trek: Picard oder auch der im kommenden Monat startenden Star Trek: Lower Decks Animationsserie ansprechen wird - aber es ist allemal ein sehenswertes Projekt. Star Trek: Prodigy richtet sich an ein jüngeres Publikum, also ganz im Gegensatz zu Trek-Serie Lower Decks, die zwar animiert ist, aber ein erwachsenes Publikum anvisiert.

star trek prodigy
Star Trek: Prodigy

Noch viele Geheimnisse rund um die Serie

Star Trek: Prodigy, übersetzt "Wunderkind", erzählt dabei die Geschichte von einer Gruppe Teenager, die ein verlassenes Sternenflottenschiff entdecken, es wieder aktivieren und dann damit verschiedene Abenteuer erleben. Viel ist von der Rahmenhandlung noch nicht verraten worden. Bislang wurde nur das Logo enthüllt und ein erster Ausblick auf die Geschichte gewährt - es wurden aber weder die Charaktere enthüllt, noch die ersten Zeichnungen aus Prodigy gezeigt. Es bleibt damit noch etwas länger ein Geheimnis.

Dafür haben Nickelodeon und CBS Television Studios aber bereits einiges zum erwarteten Start der neuen Serie präsentiert. Zudem stellten sie die Macher hinter der neuen Animationsserie vor. Star Trek: Prodigy wird von Kevin und Dan Hageman entwickelt. Die beiden haben für ihre Projekte Trollhunters und Ninjago bereits jeweils einen Emmy Award abgestaubt. Man darf demnach also einiges erwarten. Nach den aktuellen Plänen wird die neue Serie im kommenden Jahr an den Start gehen. Wann in etwa wurde ebenso noch nicht verraten, wie wieviele Folgen geplant sind.

Es ist im übrigen die elfte Serie, die im Star-Trek-Universum spielt und die dritte Animation/Zeichtrickserie, die geplant ist.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Star Trek Comic-Con
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies