Amazon Prime Video: Benutzerprofile sind endlich da - so gehts

Nadine Dressler, 07.07.2020 20:23 Uhr 4 Kommentare
Amazon Prime Video startet jetzt mit Nutzerprofilen: Damit kann man nun endlich so wie schon bei den Mitbewerbern für jedes Familien-Mitglied ein eigenes Inhalte-Profil anlegen und bekommt passende Vorschläge angezeigt. Die Verteilung des neuen Features ist im vollen Gange, angekündigt war es schon vor Monaten. Wer Amazon Prime Video zum Beispiel auf dem Smartphone nutzt, kann sich jetzt ein eigenes Profil anlegen und neue Profile für weitere Nutzer hinzufügen. Startet man die Amazon-App, begrüßt sie einen jetzt auch kurz mit der entsprechenden Neuigkeit:

Amazon Nutzer-Profile
Die Nutzerprofile sind da

Watchlist und Käufe auf individueller Profil-Ansicht

In der App ist das Einrichten mit wenigen Klick getan. Im unteren Menü findet man nun neben Startseite/Shop/Suchen/Downloads ganz neu rechts außen "Meine Videos". Klickt man darauf, landet man auf einer Übersichtseite mit der Watchlist (also Serien und Filme, die bereits angesehen wurden) und den Käufen (Inhalte, die nicht über das Prime Video Abo verfügbar sind und gekauft wurden).

Amazon Nutzer-Profile
Ein Standard-Profil ist schon angelegt

Klickt man auf seinen Profilnamen, kann man die weiteren Profile für den Prime Video-Account sehen und zu ihnen wechseln oder auch über das + Symbol ein neues Profil hinzufügen.

Amazon Nutzer-Profile
Weitere Profile legt man per Klick an

Aktuell sind zu jedem primären Profil, das als Standard bereits angelegt ist, fünf weitere Profile möglich. Bei jedem Profil hat man zusätzlich die Auswahlmöglichkeit, es als "Kids"-Account einzustellen und so nur altersgerechte Inhalte zuzulassen.

Individuelle Empfehlungen

Der Vorteil der Profile liegt auf der Hand. Bei der Nutzung innerhalb der Familie bekommt jeder seine individuellen Empfehlungen und hat viel besser die Übersicht, welche Filme schon angeschaut wurden und welche Folgen bei Serien geschaut wurden. Bei einem neu angelegten Profil ist die Übersicht der Watchlist natürlich noch leer, die Empfehlungen werden aber mit der Zeit sehr gut an das neue individuelle Profil angepasst.

Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen
Siehe auch:
4 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies