Facebook beginnt, WhatsApp und Messenger miteinander zu verzahnen

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] topsi.kret am 07.07. 15:43
+6 -2
Prinzipiell könnte man den Messenger dann einsparen und einstampfen
[re:1] john-vogel am 07.07. 15:50
+4 -
@topsi.kret: Mein Eindruck ist, dass in Nordamerika nur wenige Leute WhatsApp benutzen sondern viel mehr nur Messenger und iMessage. In Europa benutzen die meisten WhatsApp. Daher schätze ich mal, dass man einfach die beisten Systeme miteinander kompatible macht, aber nicht zusammenführt.
[re:1] P-A-O am 08.07. 08:34
+ -
@john-vogel: WhatsApp ist eher im Norden Europas verbreitet. Im Süden nutzen das einige wenige die damit hauptsächlich mit der Verwandtschaft im Ausland kommunizieren wollen. Da sind Messenger und Viber weiter verbreitet. Selbst Skype ist sehr verbreitet.
[re:2] Warhead am 08.07. 09:56
+ -
@topsi.kret: hoffentlich. ich nutze ihn nämlich lediglich für tischreservierungen in restaurants oder ähnliches. der rest geht alles über whatsapp...
[o2] Robin01 am 07.07. 15:49
+2 -4
Die Verzahnung ist schon da. Letztens sagte eine Nachbarin: "happy Birthday, Facebook hat es mir verraten". Ich war doch sehr irritiert, weil wir lediglich über Whatsapp kommuniziert hatten und niemals Facebook-Kontakte ausgetauscht hatten.
[re:1] topsi.kret am 07.07. 15:53
+5 -
@Robin01: Wenn Ihr bei FB nicht "befreundet" seid, kann es nur noch daran liegen, dass Du Dein Profil offen hast und es anderen erleichterst, diese Daten einzusehen.
[re:1] Robin01 am 07.07. 15:57
+1 -3
@topsi.kret: grad noch mal nachgeschaut. Nein, mein Geburtstag ist nur für Freunde freigegeben.
[re:1] topsi.kret am 07.07. 15:59
+7 -
@Robin01: Dann hat sie es nicht aus FB. Sorry, dann hat sie nicht die Wahrheit gesagt. Es sei denn, die Glückwünsche der anderen waren zu sehen. Es gibt viele Möglichkeiten, das bei FB herauszufeinden. Eine Verzahnung von WA und FB ist aber definitiv nicht schuld daran.Frag sie doch einfach mal, wie FB ihr das verraten hat und teile es uns mit.
[re:2] steffen2 am 08.07. 10:47
+ -
@Robin01: hat dir ein gemeinsamer Freund öffentlich gratuliert?
[re:2] Elek am 07.07. 19:09
+ -1
@Robin01: Sehe es mal Positiv Fätbääk und Wuselapp denken an dich
[re:1] DerTigga am 07.07. 22:28
+ -
@Elek: Das könnte wohlwollend oder aber ausnutzerisch sein, wie die an bzw über ihn / sie 'denken' ? ;-)
[o3] DerTigga am 07.07. 22:25
+1 -
War da nicht was, das ein gewisser Herr Süßungsmittelhügel beim aufkaufen von WazzelAppel medienwirksam beteuert hat, das es keinen Datenstrom bzw kräftig verwursten von mit aufgekauften Userdaten geben wird ?
Mir als beides noch nie als reg. Kunde genutzt Habender zwar eher egal, aber frage mich nach lesen von obigem sehr, wie das aufrechterhalten jener Aussage wohl gehen soll - zumindest sofern da nicht sowieso schon Wortbruch stattfand, was ich stark annehme um ehrlich zu sein ..
[o4] krusty am 07.07. 22:34
+ -
If it ain't broken don't fix it.
Will doch niemand haben außer der CEO.
[o5] shiversc am 08.07. 08:58
+ -
Ob nun endlich eine Behörde einschreitet? Der BGH hat dem Kartellamt den Rücken gestärkt und nicht alle wollen warten bis die Big-Techs zerschlagen werden.
[o6] gutzi4u am 08.07. 10:02
+ -
Wäre es nicht leichter beide Programme durch ein grundlegendes zu ersetzen, was alle Fuktionalitäten abdeckt.
Der Messenger bekommt dann noch die FB-Schnittstelle und WA eben nicht. So gibt es offiziell weiterhin zwei Programme, sind aber sicherlich leichter zu pflegen.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies